Mo. 14. November 2016 um 8:38

iPad und iPad Pro: Drei Modelle von Apple im März?

von Marcel Laser0 Kommentare

Im März soll es wohl drei neue iPad Modelle geben, wo zwei Modelle eher ein Refresh bekommen werden und seit längerer Zeit ein drittes neues Devices dieser Kategorie vorgestellt werden könnte. Leidtragender der Show wird allerdings wohl das iPad Mini, welches vorerst kein Update mehr bekommen wird.

iPad mit randlosem Display und zwischen 10 und 11 Zoll und deutlich günstiger?

Erst einmal das offensichtlichste: Wenn man dieser Stelle von einem Update redet, dann sind das vor allem das iPad Pro mit 9.7 Zoll Display und die grösste Variante mit 12.9 Zoll Display. Hier wird neben einem neuen Prozessor (Apple A10X Fusion?) auch ein verbessertes Display erwartet und ein etwas grösserer Akku. Das Aussehen der beiden iPad Pro soll allerdings wie gehabt bestehen bleiben.

 

Dieses trifft aber nicht für ein vermeintlich drittes Modell zu, welches im Moment die Runde macht. Dieses iPad soll eine Art von Refresh des iPad Air 2 werden, doch soll hier der Homebutton verschwinden und das Display sich über die gesamte Front erstrecken, ähnlich wie die Gerüchte zum iPhone 2017. Die Hardware im Inneren soll aber nicht ganz so „Pro“ oder „Premium“ daherkommen, wie bei den oben genannten iPad Pro Geräten, denn das randlose iPad soll günstiger zu haben sein. Um das zu verdeutlichen soll auch das Pro im Namen wegfallen. Ob das neue iPad aber tatsächlich so erscheinen wird, bleibt erst einmal abzuwarten.

 

Ein Refresh der iPad Mini Serie hingegen wird es erst einmal nicht geben und damit bleibt das iPad Mini 4 vorerst das letzte seiner Kategorie. Ob Apple hier jemals noch einmal Hand anlegen wird, bleibt erst einmal unklar, aber da der gesamte Markt derzeit mit schwächelnden Tablet-Verkäufen zu kämpfen hat und das iPad Mini das schwächte Glied in Apples Produktreihe darstellt, scheint der Schritt wohl Konsequent.

 

Vorgestellt werden die neuen iPad Pro Modelle und das randlose iPad (sofern es wirklich so kommen sollte) dann voraussichtlich im März 2017.

iPad Pro
Beide iPad Pro Modelle werden im März wohl überarbeitet und es ist die Rede von einem randlosen dritten iPad.

 

 

Quelle: Apple Insider (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen