Di. 26. Januar 2016 um 11:54

iPad Air 3: Vier Lautsprecher und ein LED-Blitz für die Kamera?

von Marcel Laser1 Kommentare

Im Netz ist nun eine Schemazeichnung aufgetaucht, die die Features des neuen iPad Air 3, welches für das erste Halbjahr 2016 erwartet wird, illustriert. Dabei wird schnell klar, es werden wohl nur Detailverbesserungen vorgenommen, welche allerdings nicht unvernünftig klingen.

Vier Lautsprecher wie beim iPad Pro und ein Release noch in diesem Sommer?

Das iPad Air 3 ist nun neben dem iPhone 5se ebenfalls Thema diverser Gerüchte geworden und eine nun aufgetauchte Schemazeichnung soll einige der neuen Features genauer unter die Lupe nehmen. Anscheinend will sich Apple auf diverse Detailverbesserungen konzentrieren und wird das als hervorragend einzustufende Lautsprechersystem bestehend aus vier Speakern nun auch im iPad Air 3 einsetzen. Bisher ist dieses Feature nur vom iPad Pro bekannt, welches mit 12 Zoll nicht nur bedeutend grösser sondern auch das deutlich teurere Gerät ist. Damit scheint Apple vor allem dem kommenden iPad Air 3 ebenfalls die Multimediaeigenschaften des grösseren iPad Pro zu spendieren, was sich vor allem auf das Schauen von Filmen positiv auswirken kann.

 

Aus der Zeichnung geht ebenfalls hervor, dass das iPad Air 3 auch einen LED-Blitz für seine Kamera bekommen könnte. Allerdings wird mit keinem Wort eine Verbesserung der Kamera durch mehr Megapixel oder einem neuen Sensor erwähnt. Ob zudem auch ein neue Prozessor zum Einsatz kommt, ist ebenfalls fraglich. Ein Apple A9X gilt als unwahrscheinlich, da dieser das Herzstück des iPad Pro darstellt und eines der grösseren Kaufargumente des grösseren Bruders darstellt. Ein leicht aufgewerteter Apple A9 SoC aus den bisherigen iPhone 6s und iPhone 6s Plus Modellen klingt da schon eher wahrscheinlicher.

 

Aus dem Leak geht ebenfalls hervor, dass das iPad Air 3 entweder noch vor oder direkt im Sommer 2016 vorgestellt werden soll. Sollte dem so sein, könnten uns in den nächsten Wochen vielleicht auch Bauteile erreichen, die etwas mehr Aufschluss über die neue Hardware des iPad Air 3 geben könnte. Unter Umständen wäre aber auch ein Refresh im September zusammen mit dem iPhone 7 möglich. Apple hat in der Vergangenheit kleinere Änderungen an Geräten oft nur nebenbei in grösseren Vorstellungen abgehakt.

 

 

Quelle: Nowhereelse (Französisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “iPad Air 3: Vier Lautsprecher und ein LED-Blitz für die Kamera?”

  1. Bunsenbrenner sagt:

    Die vier Lautsprecher wären schon ein Segen ^^ So oft wie ich im Bett noch Filme gucke 😀 Und nicht immer hab ich Lust auf Kopfhörer.

Schreibe einen Kommentar

Teilen