Mo. 23. März 2015 um 12:50

iOS 8.3 verbessert Siri und bringt neue Passwortfunktionen

von Marcel Laser0 Kommentare

iOS 8.2 brachte vor allem den Support für die neue Apple Watch mit und konzentrierte sich im Hintergrund auf Performance und Fehlerbeseitigungen. Das merken auch Userinnen und User bei uns im Apple-Forum und bescheinigen iOS 8.2 nun durchaus bessere Stabilität. Doch Apple ist mit dem System vor iOS 9 noch lange nicht fertig. Gott sei Dank!

 

Die vierte Beta der Systemversion 8.3 lässt weitere Verbesserungen erkennen, vor allem für die Sprachassistentin Siri, welche nicht nur natürlicher klingen soll, sondern auch neue Funktionen spendiert bekommt. So könnt ihr Siri in Zukunft auch mitteilen, dass Telefonanrufe sofort über den Lautsprecher getätigt werden sollen. Auch die Passwortfunktion wird erweitert und so darf man nun im App Store wählen, ob die Eingabe des Codes immer erforderlich ist oder aber nur alle 15 Minuten nach einem weiteren Kauf.

 

Zudem sind wieder einige Verbesserungen in der Performance und Stabilität erkennbar. Apple soll laut Informationen nicht näher genannter Quellen sehr stark an der allgemeinen Geschwindigkeit und Behebung von Fehlern in iOS arbeiten. So wird zwar auch iOS 9 später in diesem Jahr auch neue Funktionen beinhalten, doch will Apple seinen Fokus deutlich stärker auf die Wartung des Betriebssystems richten.

 

WWDC 2014 Apple iOS 8
iOS 8.3: Verbesserungen bei Siri und dem Passwortschutz. Auch viele Fehler werden behoben.

 

Quelle: Apple Developer Programm (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen