Di. 13. September 2016 um 20:24

iOS 10: Over-the-Air-Update versetzt iPhones und iPads in den Wartungsmodus

von Marcel Laser6 Kommentare

Das Problem weckt ganz böse Erinnerungen an das iPad-Fiasko, wo ein Update der früheren iOS 9.x Versionen diese vollständig ausser Gefecht setzt. iOS 10 scheint bei ein paar iPhones und iPads ebenfalls den Wartungsmodus auszulösen und es hilft nur eine Wiederherstellung am PC per iTunes.

Schuld soll das Over-the-Air-Update sein. Per iTunes soll es funktionieren

Interessant ist die Tatsache, dass es wohl per iTunes funktionieren soll und reibungslos von Statten geht. Wer das Update per Over-the-Air, also drahtlos per WLAN, versucht zu installieren, so könnte es passieren, dass das iPhone oder iPad in den Wartungszustand wechselt. Ist das der Fall hilft nur noch eine Wiederherstellung am PC oder Mac per iTunes.

 

Sehr kurios: Werden die Geräte per iTunes wiederhergestellt, so installiert die Apple Software iOS 10.0.1 anstatt der per OTA versorgten iOS 10.0 Version.

 

Bisher ist nur wenig zu dem Fall bekannt und es scheinen auch nicht alle User_innen von dem Problem betroffen zu sein. Meldet euch bitte hier in den Kommentaren zu dem Problem und gebt Auskunft, ob ihr euer Gerät normal aktualisieren konntet oder nicht. Es wird wahrscheinlich einigen Leuten hier helfen können.

 

Wir empfehlen an dieser Stelle dringend euer iPhone maximal nur per iTunes zu aktualisieren und NICHT per WLAN. Apple wird wahrscheinlich so schnell wie möglich einen Fix bereitstellen. Wie gut, dass das iPhone 7 iOS 10 bereits vorinstalliert hat…

Update zur Lage

Wie mittlerweile mehrere Berichte im Netz bestätigen, scheint Apple nun das Image für das Update ausgetauscht zu haben und bietet auch per OTA nun das bereinigte 10.0.1 System an, welches gefahrlos aktualisiert werden kann. Ob das allerdings wirklich stimmt und dennoch keine Probleme auftreten, muss erst die Zeit zeigen.

Auch das iPhone in der Redaktion hat es erwischt. Da die Apple Server derzeit überlastet sind, funktioniert auch die Wiederherstellung nicht.

 

 

Quelle: 9to5mac (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

6 Antworten zu “iOS 10: Over-the-Air-Update versetzt iPhones und iPads in den Wartungsmodus”

  1. Gareas sagt:

    Habe mein 6S Plus soeben OTA ohne Probleme geupdated. Mir ist aber aufgefallen dass ich schon die 10.0.1 bekommen habe anstatt 10.0.0.

  2. Marcel Laser sagt:

    Dann hat Apple in nächster Not noch die Images ausgetauscht. Gott sei Dank.

  3. Entrail sagt:

    Ich habe auch 10.0.1 und habe das GM von vor einer Woche. Kann also nicht in letzter Sekunde sein 😉

  4. killian_1 sagt:

    Bei mir lief das Update PET OTA auf dem iPhone 5 bisher ohne Probleme von statten…
    Ich habe im Übrigen auch das 10.0.1 drauf.

  5. RoiDanton sagt:

    Seltsam, ich habe das Update OTA gestern gegen 18:00h durchgeführt und gleich die 10.0.1 bekommen.

  6. Bunsenbrenner sagt:

    Das Update war um 18 Uhr noch gar nicht da? Jedenfalls nicht bei mir. Ich hab um direkt 19 Uhr ziehen können und mein iPad hatte laut iTunes nach dem OTA seltsamerweise 10.0. Es lief aber ohne Probleme. Als ich es 30 Minuten später angeschlossen habe, um was nachzuschauen, stand auf einmal 10.0.1 dran 😀 Keine Ahnung was da passiert ist, aber verguckt habe ich mich definitiv nicht. Vielleicht lags generell an der Verteilung? Kaputt gegangen ist es aber Gott sei Dank nicht ^^

Schreibe einen Kommentar

Teilen