Mo. 16. Februar 2015 um 17:49

Huawei zeigt Smartwatch oder Tablet auf dem MWC?

von Simon Burgermeister0 Kommentare

Bis zum MWC 2015 ist es nicht mehr lang. Nach dem wir bereits am Samstag ein Teaser-Video von Samsung gesehen haben, hat nun Huawei ziemlich ähnlich nachgelegt. Das chinesische Unternehmen hat über das Twitter-Pendent Sina Weibo zwei Bilder veröffentlicht:

Die Hersteller in dieser Branche machen das besonders gerne. Irgendetwas ankündigen, aber doch möglichst wenig darüber sagen. So auch bei diesen beiden Bildern. Aber gut, der Reihe nach. Das Bild links lässt am ehesten Tipps in die Richtung Smartwatch und Co. zu. Der runde Bogen mit dem Stern rechts lässt bei den Kollegen von GizmoChina den Schluss zu, dass eine Smartwatch im (gebogenen?) Anmarsch ist. Eine Vermutung, der wir uns anschliessen, zumal es bereits früher Anzeichen dafür gab, dass Huawei am diesjährigen MWC mit einer eigenen Smartwatch aufwarten will.

Angenommen, es wird tatsächlich eine intelligente Uhr auf uns warten, kann davon ausgegangen werden, dass diese mit LTE ausgestattet und somit unabhängig von einem Smartphone sein könnte, ganz so wie die Samsung Gear S. Samsung setzt bei der genannten Smartwatch auf Tizen als Betriebssystem. Da bei Huawei aber Android hoch im Kurs steht, wäre es nur wahrscheinlich, dass hier Android Wear zum Einsatz käme.

 

Apropos LTE: Auch das zweite Teaser-Bild, das sehr wahrscheinlich für ein anderes Gerät steht, ist mit diesem Logo verziert. Auch hier darf man fröhlich raten, was Huawei denn da im Petto hat. Wenn man sich auf ein Gerät einlassen will, wäre wohl ein Tablet, der Nachfolger des Mediapad X, naheliegend. Zu diesem Gerät gibt es auch gerüchterweise einige Spezifikationen: So darf mit einem 7 Zoll grossen Display (1’920 x 1’200 Pixel) und einem hauseigenen Hisilicon Kirin 925, 3 GB RAM und einem 5’500 mAh starken Akku gerechnet werden.

 

Wir werden sehen, was „als nächstes hier ist“. Am 1. März wird Huawei auf jeden Fall eine Pressekonferenz in Barcelona veranstalten und dann hoffentlich die hier genannten Geräte vorstellen. Auch wir werden vor Ort sein und euch schnellstmöglich mit den neuesten Infos versorgen.

 

Via: GizmoChina (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen