Mi. 20. April 2016 um 15:27

Huawei P9 Lite: Günstigeres Mittelklasse-Smartphone offiziell vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Kurz nach der Vorstellung Anfang April des Huawei P9 ist nun auch das Huawei P9 Lite vorgestellt worden und hat eine deutlich schwächere Hardware als Basis vorzuweisen. Dem Rotstrich fällt vor allem die Dual-Kamera zum Opfer, aber dafür ist das Modell auch deutlich günstiger zu haben, als das leistungsstärkere Flaggschiff.

Huawei P9 Lite mit Kirin 650 Prozessor und 13 MP Kamera

Ausgestattet ist das Huawei P9 Lite mit einem Kirin 650 Prozessor, 3 GB RAM und 16 GB internem Speicher. Das Gerät besitzt eine 13 MP Kamera mit f/2.0 Blende und kann auch auf eine starke 8 MP Selfiekamera zurückgreifen. Die meisten Bearbeitungsfunktionen für Bilder und Fotos sollen von den beiden grösseren Brüdern übernommen worden sein. Zwar gibt es einen zweifarbigen LED-Blitz, allerdings wurde der Laser-Autofokus entfernt. Das Display misst 5.2 Zoll und löst in FullHD auf und soll auf dem Level des Huawei P9 liegen. 3’000 mAh sollen zudem für eine angenehme Akkulaufzeit sorgen. Vorinstalliert sind Android 6.0.1 und die Huawei-Oberfläche EMUI in Version 4.1.

 

Das Huawei P9 Lite ist ab Anfang Mai für eine UVP von 299 Euro bzw. 299 SFr zu haben. Damit ist die Lite-Version 300 Euro/SFr günstiger, als das Topmodell P9. Zur Verfügung steht erst einmal nur die Farbe Weiss. Gold und Schwarz sollen dann Mitte Mai folgen. Als kleines Highlight wird das Huawei P9 Lite als Single- und als Dual-SIM-Version auf den Markt kommen.

Huawei P9 Lite Press
Huawei P9 Lite: Sieht dem Huawei P8 deutlich ähnlicher, als dem aktuellen Huawei P9.

 

 

Quelle: Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen