Mi. 01. April 2015 um 23:04

Huawei P8 Lite durchgesickert

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Am 15. April soll das Huawei P8 der Öffentlichkeit präsentiert werden, nachdem das Unternehmen schon fleissig mit Teasern um sich geworfen hat. Doch wie nun durch die Zertifizierungsbehörde TENAA und einen Distributor durchsickerte, wird es nicht bei diesem einen Smartphone bleiben. Anscheinend plant das Unternehmen auch eine günstigere und abgespeckte Variante des Smartphones, welche den Namen Huawei P8 Lite tragen soll. Äusserlich sind die beiden Geräte kaum voneinander zu unterscheiden, doch bei der verwendeten Hardware wird wohl einiges anders sein.

 

Mittelklasse Version des Huawei P8

Den Anfang macht hier das Display. Dieses wird mit einer Diagonalen von 5 Zoll, lediglich eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel bieten. Zudem kommt als Prozessor der hauseigene HiSilicon Kirin 620 SoC zum Einsatz, welcher aus acht Kernen besteht und jeder davon mit bis zu 1.2 GHz taktet. Dieser kann auf 2 GB Arbeitsspeicher zugreifen und zum Speichern von Daten und Apps sowie für das System selbst stehen 16 GB interner Speicher zur Verfügung, welcher mit MicroSD Karten erweitert werden kann.

 

Als Kamera kommt ein 13 Megapixel Sensor zum Einsatz, welcher von einem Dual-LED Blitz bei Dunkelheit unterstützt wird. Für die Frontkamera wird ein 5 Megapixel Sensor verwendet. Zudem verfügt das Gerät über LTE als mobile Datenanbindung und alle gängigen drahtlosen Verbindungstechniken. Für einige Märkte scheint auch eine Dual-SIM Version angedacht zu sein, was aber eher für den chinesischen Markt sowie einige andere asiatische Länder angedacht ist. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 5.0 Lollipop

Quelle: TENAA (Chinesisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen