Mo. 15. August 2016 um 15:58

Huawei Mate 9: Bilder zum kommenden Phablet aufgetaucht

von Marcel Laser0 Kommentare

Nicht nur ein iPhone 7 Plus Rücken kann entzücken. Das Mate 9 ist ebenfalls in der Gerüchteküche ansehnlich vertreten und auch hier ist ein angeblich echtes Bild des Rückens aufgetaucht. Zudem gibt es neue Informationen zum hier gezeigten Dual-Kamera-System und der generell verbauten Hardware.

Huawei Mate 9 mit 2 x 20 MP und neuem Kirin 960 Prozessor

Das Mate 9 von Huawei könnte erstmals ein deutlicher Sprung in der Technik sein, zumindest wenn man es mit den bisherigen Flaggschiffen der Chinesen_innen von 2016 vergleicht. Nicht nur, dass es allem Anschein nach ein neues Dual-Kamera-System bekommt, sondern auch einen neuen Prozessor der Kirin-Reihe. Das hier auf Bildern gezeigte Chassis des Mate 9 zeigt aber auch leichte Veränderungen im Design.

 

Während beide Kameras im Rücken mit satten 20 MP auflösen (und tschüss 12 MP?) sollen, werden diese von einem Kirin 960 Prozessor mit 4 GB unterstützt. Das Display wird einmal mehr riesige 6 Zoll bieten, allerdings munkelt man bereits um eine QHD-Auflösung, welche der Hersteller bis heute in seinen Topgeräten ablehnt. Weitere Daten beziehen sich auf eine Batterie mit mindestens 4’000 mAh, 64 GB interner Speicher und ein leichtes Redesign des Rückens, welches man auch ziemlich gut auf den beiden Bildern zu sehen bekommt.

 

Fans und Medienvertreter hoffen im Moment darauf, dass das Mate 9 noch auf der IFA 2016 in Berlin Anfang September vorgestellt wird. Auch wenn die Spekulationen derzeit dahingehend ausgelegt werden, dass das neue Flaggschiff aus China eher in das letzte Quartal dieses Jahres verlegt wird. Die Hoffnung stirbt allerdings bekanntlich zuletzt. Auch wir sind in Berlin vor Ort und werden uns anschauen, was Huawei an diesem 1. September vorzustellen hat.

 

 

Quelle: Times News (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen