Mo. 20. Juni 2016 um 16:06

Huawei Honor 5C: Mittelklasse-Smartphone ist endgültig in Europa angekommen

von Marcel Laser0 Kommentare

Das bereits auf dem MWC 2016 vorgestellte Honor 5C ist bereits seit längerem im Markt vertreten, aber nicht überall in Europa war es zu haben. Mit der heutigen Vorstellung in München hat Huawei den Startschuss für das günstige Honor 5C auch in unserer DACH-Region gegeben. Der Preis richtet sich hier an die Sparfüchse unter euch.

Mittelklasse-Device mit hauseigenem Kirin-SoC und FullHD-Display für 199 Euro/SFr

Die Ausstattung ist dem Preis entsprechend angepasst und umfasst den hauseigenen Kirin 650 Prozessor von Huawei, welcher mit 2 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher misst 16 GB und kann per microSD ausgestockt werden. Als ein kleines Highlight kann zu dem Preis das 5.2 Zoll grosse FullHD-Display betrachtet werden, was in dieser Kategorie keine Selbstverständlichkeit darstellt. Meistens setzen Hersteller hier noch auf 720p-Panels. Für Fotos stehen euch einmal eine 13 MP Kamera im Rücken und 8 MP in der Front für Selfies zur Verfügung. Überraschend ist auch der Einsatz eines Fingerprintscanners, was ebenfalls in dieser Preisklasse keine Selbstverständlichkeit darstellt. Vorinstalliert ist Android 6.0 mit der von Huawei speziellen EMUI-Oberfläche in Version 4.1.

 

Das Honor 5C kann ab sofort in Deutschland und Österreich zu einem Preis von 199 Euro erworben werden. In der Schweiz sieht es ähnlich aus und auch hier kostet das Honor 5C 199 SFr. UVP. 

 

Update

Uns wurde noch nachträglich zugetragen, dass das Honor 5C in West- und Mitteleuropa nicht mit einem Fingerprintsensor ausgestattet ist. Damit erübrigt dich zumindest dieser Part im oberen Teil des Artikels.

 

 

Quelle: Honor Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen