So. 13. April 2014 um 14:55

Huawei Ascend P7 bei chinesicher Zertifizierungsbehörde gesichtet

von Niclas Heike0 Kommentare

Nachdem erst vor wenigen Tagen die ersten Fotos des Huawei Ascend P7 aufgetaucht sind (wir berichteten), sorgt das neue Flaggschiff des chinesischen Herstellers erneut für Schlagzeilen: Das Smartphone ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA gesichtet worden und liefert somit nicht nur weitere Bilder, sondern auch Informationen zu der verbauten Hardware im Ascend P7.

Neue Bilder zum Ascend P7 aufgetaucht

Wie aus Medienberichten hervorgeht, zeigen die Bilder das Ascend P7 so, wie man es auch für das bereits angekündigte Special-Event erwartet. Dieses soll am 7. Mai in Paris stattfinden und neben dem neuen Flaggschiff auch einige andere Neuigkeiten mit sich bringen. Das Design vom Ascend P6 ist nur leicht abgeändert worden, was jedoch nicht heissen soll, dass Huawei keine Neuerungen verbaut hat.

Ascend P7
Das Huawei Ascend P7 wurde bei der chinesischen Zulassungsbehörde gesichtet

Das Huawei Ascend P7 soll laut Medienberichten frischen Wind in den Markt der Android-Geräte bringen. Mit einem 5 Zoll grossen FullHD-LCD-Display soll das Ascend P7 in direkter Konkurrenz mit den Flaggschiffen der anderen Hersteller stehen. Für die nötige Leistung sorgt der hauseigene Quad-Core-Prozessor der HiSilicon-Reihe, welcher mit 1.6 GHz taktet. Als Arbeitsspeicher kommen 2 GB zum Einsatz und der interne Speicher beläuft sich auf 16 GB, kann jedoch über den MicroSD-Slot erweitert werden.

Ausserdem soll das Huawei Ascend P7 mit einer Hauptkamera mit 13 Megapixel und einer Frontkamera mit 8 Megapixel erscheinen. Hier zeigt sich, dass auch Huawei grossen Wert auf die Frontkamera legt, welche dank de Trends zum #selfie in den letzten Jahren immer wichtiger geworden ist. Das neue Flaggschiff kommt mit Android 4.4 und der Version 2.0 von Huaweis Emotion UI. Der Akku soll eine Kapazität von 2’460 mAh aufweisen.

 

Quelle: Teena (Chinesisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen