Mo. 09. Juni 2014 um 12:33

Huawei Ascend D3 Mulan aufgetaucht

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Letzten Monat wurde doch erst das Huawei Ascend P7 vorgestellt? Wir sind gespannt, was man uns aus Shenzhen da präsentierten will. Denn beim chinesischen Twitter-Pendant Sina Weibo sind nun erste Bilder zu den Gerüchten um ein Huawei Mulan oder auch Ascend D3 genanntes Gerät aufgetaucht und AnTuTu-Benchmarks durchgesickert.

Das Gerät ist auf der Vorderseite den Nexus-Geräten sehr ähnlich und in Schwarz gehalten, wie die Rückseite auch. Die Seiten sind silbern gestaltet und beherbergen anscheinend rechtsseitig eine Lautstärkewippe sowie eine Taste, die sowohl Ein/Aus wie Kamera-Button sein könnte. Die Rückseite zeigt eine Kameralinse mit zugehörigem LED-Blitz und dem Schriftzug „honor“, was eigentlich auf eine andere Gerätereihe aus dem chinesischen Herstellerhaus Huawei schliessen lassen würde.

Das Gerät selbst sieht auf den ersten Blick sehr schick aus und wird wohl 4.9 oder 5 Zoll Displaydiagonale aufweisen. Den zugehörigen Benchmarks ist zu entnehmen, dass das Gerät mit Codenamen Mulan eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel bietet. Im Inneren werkelt ein kraftvoller HiSilicon Kirin920 OctaCore Prozessor mit Mali T-624 GPU und soll zusammen mit 3 GB für ausreichend Geschwindigkeit sorgen.Die Kirin920 CPU setzt auf die big.LITTLE-Architektur von ARM und besteht aus jeweils vier Cortex A15 und vier Cortex A7-Kernen. Die A15 sind auf 1.7 bis 2 GHz getaktet, die für Hintergrundaufgaben gedachten energieeffizienteren A7 rennen mit 1.3 bis 1.6 GHz. Der echte OctaCore SoC wurde erst vor kurzem vorgestellt und konnte in ersten Bechmarks alle anderen mobilen Rechnersystem abhängen. Der interne Speicher mit 16 GB und Android 4.4.2 KitKat sind darüber hinaus den Bildern zu entnehmen.

Quellen: AnTuTu (Chinesisch), via Huaweiblog

Huawei Ascend D3
Huawei Ascend D3
vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen