Mo. 30. Mai 2016 um 8:44

HTC Smartwatch: Vorstellung der Uhr wieder einmal verschoben

von Marcel Laser2 Kommentare

Das könnte sich zur persönlichen „Unendlichen Geschichte“ für HTC entwickeln. Wurde die HTC Smartwatch nun für den 6. Juni vermutet – Evan Blass selbst hatte den Termin sogar bestätigt – so scheint man mit dem Endergebnis ein weiteres Mal nicht zufrieden zu sein. Die Smartwatch des BoomSound-Spezialisten kommt nun angeblich erst im Herbst.

HTC Smartwatch auf Herbst 2016 verschoben

Und wieder einmal ist es der Star-Leaker Evan Blass, der per Twitter-Post die Hiobsbotschaft überbringt, welcher es ebenfalls kaum noch glauben kann, dass man es wieder um mehrere Monate verschieben will. Ursprünglich sollte die Uhr bereits im letzten Jahr an zwei Terminen vorgestellt werden. Zuletzt wurde die IFA 2015 als möglicher Vorstellungszeitraum genannt, die Uhr verschob sich allerdings ein weiteres Mal. Evan Blass selbst veröffentlichte dann Informationen über einen Start am 6. Juni, doch auch dieser fällt nun wieder ins Wasser.

Da nun wieder einmal der Herbst im Gespräch ist, könnte man die IFA 2016 als möglichen Vorstellungsort in Betracht ziehen. Ob HTC die Uhr dann über wirklich vorstellt, steht wohl in den Sternen. Wie es den Anschein hat, will man es bei HTC mit der Uhr mehr als nur richtig machen. Die Frage bleibt am Ende, wie viel Verzögerungen das Gadget noch verträgt.

HTC Smartwatch Concept
Ein Fan-Concept der HTC Smartwatch aus dem Frühling 2014. Nun soll sie im Herbst 2016 vorgestellt werden.

 

 

Quelle: Evan Blass (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “HTC Smartwatch: Vorstellung der Uhr wieder einmal verschoben”

  1. chief85 sagt:

    Ich zweifle langsam an der Existenz dieser Uhr im allgemeinen.

    Irgendwann muss man doch als Smartphonehersteller so ein Ding fertig haben.

  2. Raser6 sagt:

    ich zweifel gerade nur noch an htc im allgemeinen beim handy haben sie sich auch ewig zeitgelassen und der wow effekt ist auch aus geblieben

Schreibe einen Kommentar

Teilen