HTC One M9 Prime Camera Edition offiziell vorgestellt - PocketPC.ch
Di. 08. März 2016 um 13:25

HTC One M9 Prime Camera Edition offiziell vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Wie aus dem nichts und mehr oder weniger still und heimlich, hat HTC eine neue Version des bereits auf dem Markt erhältlichen One M9 auf den Weg gebracht. Das HTC One M9 Prime Camera Edition ist eine deutlich schwächer ausgestattete Version des noch aktuellen Flaggschiffs aus Taiwan.

Weniger Prozessor, weniger RAM/Speicher und weniger Kamera, selber Preis?

Auch wenn man hinter dem Namen vielleicht ein aufgebohrtes Kamera-Modell des One M9 vermuten könnte, so hat man allerdings die MP-Anzahl deutlich heruntergefahren, was aber in erster Linie ja nicht unbedingt schlecht sein muss. Das One M9 Prime Camera Edition bringt einen 13 MP Knipser mit, welcher zudem mit einem besonderen optischen Bildstabilisator ausgestattet sein soll, der Handbewegen sehr effizient erkennt und ausbessern soll. Die Kamera im noch aktuellen Topmodell löst allerdings mit 20 MP auf. In der Front kommt die aus dem One M9 bekannte UltraPixel Kamera für Selfies zum Einsatz.

 

Bis auf den Namen und das Aussehen haben die Geräte allerdings, bis auf wenige Details, nicht viel gemein. Die Prime Camera Edition setzt auf einen MediaTek Helio X10 Prozessor mit 2 GB RAM und 16 GB internem Speicher. Einzig und allein das 5 Zoll und in FullHD-Auflösende Display scheint ebenfalls dem grossen Bruder entnommen worden zu sein. Somit hat man im Endeffekt eine stark abgespeckte Version des HTC One M9 auf den Weg gebracht, welche allerdings zumindest optisch nahezu identisch zu sein scheint.

 

Eine kleine, aber vielleicht nicht ganz so positiv auffallende, Gemeinsamkeit gibt es übrigens beim Preis. HTC hat für Europa eine UVP von rund 430 Euro ausgesprochen, was in etwa dem Preis des HTC One M9 entspricht, welches allerdings um Welten besser ausgestattet ist. Auf Amazon bekommt man das goldene Flaggschiff-Modell bereits für den selben Preis und diverse Online-Händler unterbieten diesen sogar ebenfalls schon. Ebenfalls kurios: Das HTC One M9 Prime Camera Edition soll ab April in den Handel kommen. Es ist genau der Monat in dem das neue HTC 10 Smartphone erwartet wird und das One M9 als Flaggschiff ablösen soll, was vor allem den Preis des Vorgängers noch einmal deutlich senken dürfte.

 

 

Quelle: Pressemitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen