So. 03. Mai 2015 um 12:17

HTC One M9: Nach Kameraupdate Unterstützung für RAW

von Barbara Walter-Jeanrenaud1 Kommentare

Schon oft von Fotografie-Fans gewünscht und nun von HTC erhört: Bilder können auf dem HTC One M9 nun auch im RAW Format gespeichert werden. Das grosse Profi-Fotoformat dient dabei denjenigen, die ihre rohen Bilder gern nachbearbeiten. Zwar können generell auch jpegs nachbearbeitet werden, jedoch gibt es hierbei einige Grenzen und die Ergebnisse, die man bei der Bearbeitung eines Bildes im digitalen Rohformat erhält, sind doch um Welten besser.

 

Ein kleines Problem ist allerdings, dass geschossene Fotos im Rohformat sehr gross sind – allerdings verfügt das HTC One M9 über einen Micro-SD Slot, so dass dies kein Problem darstellen sollte. Fabian Nappenbach von HTC Europe twitterte dazu:

 

Solltet ihr das Update nicht automatisch bekommen, könnt ihr die Kamera App auch aus dem Playstore herunterladen.

 

HTC Kamera
Entwickler: HTC Corporation
Preis: Kostenlos

 

Quelle: Google Playstore via FabianNappenbach@Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “HTC One M9: Nach Kameraupdate Unterstützung für RAW”

  1. Schnatterente sagt:

    Falls jemand eine RAW Datei hat, darf er sie mir gerne zur Verfügung stellen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Teilen