Mi. 27. August 2014 um 14:42

HTC Desire 510 – günstiges 64 Bit Smartphone vorgestellt

von Marc Hoffmann0 Kommentare

64 Bit ist im Kommen und das wird aktuell immer öfter gezeigt. Nun ist ein neues Gerät vorgestellt worden, welches mit der neuen Architektur erstmals auf den Einsteigermarkt vordringt. Das HTC Desire 510 richtet sich genau an diesen, für Menschen, die nicht so viel Geld für ein Smartphone ausgeben wollen.

Trotz des günstigen Preises muss es sich aber bei den Features nicht hinter seinem grossen Bruder, dem HTC One, verstecken. Mit der HTC BlinkFeed Oberfläche und auch dem Kamerafeature Zoe und dessen umfangreicher Editierfunktionen sind bereits zwei grosse Zugpferde mit an Bord.

Solide Ausstattung auf Einstiegslevel

Bei der Hardware steckt nahezu alles im Desire 510, was man erwartet. Ein Snapdragon 410 Prozessor mit vier Cortex A53 Kernen, welche mit jeweils 1.2 GHz getaktet sind sowie ein Adreno 306 Grafikprozessor. Das Display hat eine verhältnismässig grosse Diagonale von 4.7 Zoll, löst dafür aber mit einer ziemlich geringen Auflösung von 854 x 480 Pixel auf. Die Grösse des Arbeitsspeichers beträgt 1 GB und zum Speichern von Apps und Nutzerdaten stehen 8 GB Speicherplatz zur Verfügung. Zusätzlich kann der Speicher um 128 GB via SD Karte ausgebaut werden.

 

Die Hauptkamera löst mit 5 Megapixel aus, eine unterstützende Lichtquelle fehlt ihr allerdings. Videoaufnahmen sind in FullHD Auflösung möglich, doch bei Videoanrufen ist man auf die VGA Auflösung der Frontkamera beschränkt. Der Akku ist mit 2100 mAh allerdings etwas klein geraten, besonders im Verhältnis zur Display Grösse. Dennoch gibt HTC eine Gesprächszeit von über 17 Stunden und eine Standby-Dauer von 646 Stunden an.

 

Auch bei der Konnektivität wurden die gängigsten Standards verbaut. Mobile Daten funkt das Gerät bis hin zu LTE in den Frequenzbereichen 800/1800/2600 MHz, W-Lan 802.11b/g/n im 2.4 GHz Band, sowie Bluetooth 4.0 Low Energy sind ebenfalls integriert. Als SIM Format kommt eine heute gängige Micro-SIM zum Einsatz.

Als zusätzliches Feature bietet HTC auch bei diesem Gerät die Unterstützung für seine Dot View Cases an, welche Benachrichtigungen, Anrufe und andere Meldungen durch kleine Löcher zeigen, auch wenn die Hülle geschlossen ist.

 

Das HTC Desire 510 soll ab Mitte September in Deutschland und Österreich für 199€ UVP zu haben sein, in der Schweiz für 219 CHF. Zusätzlich ist das Gerät in mehreren Farben erhältlich, welche die Namen Vanilla White, Deep Navy Blue, Dark Grey und Jet Black tragen.

 

Quelle: HTC

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen