Do. 28. April 2016 um 10:57

HTC arbeitet anscheinend an zwei neuen Nexus Smartphones

von Marcel Laser0 Kommentare

Gerüchte um neue Nexus Smartphones ranken sich jedes Jahr. Ende 2015 und auch die letzten Wochen hinweg, wurde aber immer öfter HTC in den Gerüchteeintopf geworfen. Angeblich hat der taiwanische Hersteller einen Megadeal mit Google an Land gezogen und soll sogar beide Nexus Smartphones für dieses Jahr produzieren.

Evan Blass auf Twitter: HTC Nexus Smartphones heissen intern M1 und S1

Die Android N Geräte, welche bei HTC für Google in Entwicklung sein sollen, werden intern als M1 und S1 bezeichnet. Dies geht aus einem Tweet vom Star-Leaker Evan Blass – alias evleaks – hervor. Allerdings gibt es derzeit absolut keine Hinweise auf diverse Spezifikationen und welches der beiden Smartphones das besser ausgestattete Device sein könnte.

Auch der in Fachkreisen sehr gut unterrichtete Szeneblog AndroidPolice hat bereits über den Twitterpost von Evan Blass berichtet und hält die Aussage für extrem wahrscheinlich. Wie aus dem Bericht von AndroidPolice hervorgeht, könnte es sich hier um die internen Codenamen Marlin und Sailfish handeln. Bisher wurden nahezu alle Nexus Smartphones in der Entwicklung mit Codenamen von Meerestieren versehen. Evan Blass selbst teilte den Artikel des Magazins daraufhin auf Twitter und kommentierte diesen mit einem Zwinkersmiley. Da waren sich die beiden Autoren wohl ziemlich einig.

 

 

Quelle: AndroidPolice (Englisch) via Evan Blass (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen