Mi. 23. März 2016 um 10:47

HTC 10: Flaggschiff wird am 12. April vorgestellt

von Christian Fritsch0 Kommentare

Nun ist es endlich offiziell. HTC hat ausgewählte Pressevertreter zu einem Event eingeladen. Das Event findet gleichzeitig in New York, London und Taipei statt. Vorgestellt wird natürlich wie vermutet das neuste Highend-Smartphone des Herstellers: Das HTC 10. 

 

Einiges ist bereits zu diesem Gerät durch diverse Leaks (danke Evan Blass oder auch nicht) bekannt. Das Design ist eine Mischung aus den älteren Generationen (One M8, One M9) und dem aktuellen HTC One A9 (Review) Smartphone. Laut HTC besitzt das HTC 10 eine mehr als nur konkurrenzfähige Kamera (wir berichteten), es handelt sich wohl um ein 12 Megapixel Modell, basierend auf der Ultra Pixel Technik. Die weitere Hardware wird wie folgt spekuliert: Das Display soll zwischen 5.1 und 5.2 Zoll messen. Die Auflösung des Displays soll dem Highend-Standard entsprechend QHD aufweisen. Ausserdem soll es 4GB RAM und 32 GB internen Speicher besitzen. Ob es einen microSD-Slot gibt, ist aktuell unklar, könnte aber durchaus mit gerechnet werden.

 

Das Event beginnt in London um 13 Uhr, dass heisst in Deutschland, Österreich und in unserer Schweiz um Punkt 14 Uhr. Es wird sehr wahrscheinlich einen Livestream geben, dieser wurde jedoch bisher noch nicht angekündigt.

HTC 10 Press
Das angebliche Design des HTC 10. Eine interessante Mischung aus HTC One M9 und HTC One A9.

 

 

Quelle Twitter 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen