Mo. 10. August 2015 um 18:08

Honor 7i wird am 20. August in China vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Ein Smartphone mit einer kuriosen Kamera und dem bisher spekulierten Namen Huawei Honor 8, sorgte bisher für amüsierte Diskussionen im Netz. Wie kann Huawei jetzt schon, direkt nach dem Honor 7 Release, ein neues 8er-Modell präsentieren? Gar nicht und das bleibt anscheinend auch so. Das Smartphone mit der interessanten Kamera ist kein Honor 8, sondern wird in China als Honor 7i bezeichnet.

Honor 7i mit interessanter ausziehbarer Kamera-Technik

Interessant ist vor allem die Kamera auf der Rückseite, welche zudem auch als Selfie-Kamera aus dem Smartphone herausgeschoben werden kann. Wie das genau aussieht, haben wir in bereits geleakten Bildern gesehen (siehe Bild unten), wo das Gerät noch als Honor 8 bezeichnet wurde. Allerdings erschien die Namensgebung auf Grund des erst vor wenigen Wochen veröffentlichten Honor 7, als etwas seltsam. Sollte wirklich, nach dem Honor-Flaggschiff sofort wieder das nächste nächste Topmodell folgen? Nein, soweit kommt es nun nicht, denn ein Teaser der Chinesen verrät die wirkliche Bezeichnung. Das Honor 7i soll demnach am 20. August vorgestellt werden und der bisherige Teaser für den heutigen 10. August verfällt.

 

Als Hardware sind anscheinend zwei Versionen geplant, auch wenn sich die Berichterstattung im Netz noch nicht komplett sicher ist. Vermutet werden zwei Modelle mit jeweils einem Kirin 935 Prozessor (mit 3 GB RAM) aus eigenem Hause und ein Snapdragon 615 (mit 2 GB RAM) von Qualcomm. Beide Versionen können zudem noch einmal in zwei weitere Modelle mit jeweils 16 oder auch 32 GB internem Speicher unterteilt werden. Ob es wirklich zwei unterschiedliche Prozessoren geben wird, diese regionsabhängig zum Einsatz kommen, oder wirklich nur ein einziger Prozessortyp für alle verbaut wird, konnte noch nicht abschliessend geklärt werden. Das IPS Display löst mit 1080p auf und bringt gute 5.2 Zoll aufs Lineal. Die Kameras sollen qualitativ gute und hochauflösende Bilder liefern und werden auch beide mit einem Dual-LED-Blitz unterstützt. Wie bereits erwähnt, ist vor allem die verwendete Technik interessant: Schiebt man die Rückseitige Kamera nach oben heraus, so offenbart diese die Frontkamera.

 

Die Vorstellung des Honor 7i soll nun laut des offiziellen Teasers am 20. August in China stattfinden. Ebenfalls im Gespräch ist ein Honor Mate 7 Modell mit einem kleineren Display von 4.7 Zoll. Allerdings wäre der Modell-Begriff „Mate“ etwas irreführend, da bisher die Huawei Mate-Modelle eher für die Phablet-Reihe des Herstellers standen. Daher wird der Name auch als Honor Mate 7 Mini spekuliert. Ob dieses ebenfalls am 20. August neben dem Honor 7i präsentiert werden soll, zeigt sich dann während des Events in China.

Das Honor 7i mit einer witzigen und interessanten Lösung für die Frontkamera. Am 20. August ist die Vorstellung.

 

 

Quelle: GSMArena (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen