Di. 12. Januar 2016 um 16:09

Hat Nokia drei Smartphones in Entwicklung?

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Im Kommenden Frühjahr läuft das Embargo für Nokia aus, welches Bestandteil des Vertrages war, als Microsoft die Mobilfunksparte des Herstellers übernommen hat. Laut diesem Embargo darf Nokia bis zum Frühjahr 2016 keine eigenen Smartphones oder Tablets auf den Markt bringen. Dennoch hat Nokia bereits im Sommer 2015 angekündigt, bald wieder in den Smartphone Markt einzusteigen und nun gibt es neue Hinweise auf Geräte, welche derzeit in Entwicklung sind.

Nokia entwickelt angeblich drei neue Smartphones

Laut den aktuellen Insider-Infos, soll Nokia derzeit an drei verschiedenen Smartphone-Modellen arbeiten. Von einem der Modelle sind nun sogar erste Bilder durchgesickert, welche einen Prototypen zeigen sollen, dessen Display sich im Bereich von 5.2 bis 5.5 Zoll bewegen könnte. Die beiden anderen Modelle, welche in Entwicklung sein sollen, ordnen sich angeblich im 5 Zoll und 5.5 Zoll Bereich ein.

 

Viel mehr ist von den kommenden Nokia Smartphones allerdings nicht bekannt. Auch das verwendete Betriebssystem ist derzeit noch ungewiss. Primär ist die Rede von Android, doch es gibt noch immer Gerüchte, dass man sogar die Wahl haben soll, zwischen Android und Windows 10 Mobile.

 

Die gestern von uns gezeigten Bilder, welche ebenfalls von der Weibo-Plattform stammen, zeigen in einer stark aufgehellten Version der Front allerdings ein Tastatur-Handy, von dem viele schon munkeln, dass es sich um ein neues Feature-Phone oder gar das Nokia 230 handle. Die Ähnlichkeit ist jedenfalls stark verblüffend und könnte sich daher wirklich um besagtes Modell handeln. Dennoch wischt man die Pläne für die oben genannten Smartphonemodelle nicht vom Tisch, zumal diese Bilder über Weibo für die aufgezeigten Geräte in Verbindung gebracht werden.

 

 

 

Quelle: NokiaPoweruser (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen