Do. 12. März 2015 um 11:31

Google Store: Nexus Geräte nicht mehr im Play Store erhältlich

von Marcel Laser0 Kommentare

Es ist soweit: Google hat den Bereich für Geräte im Play Store endgültig geschlossen, öffnet aber zeitgleich den Google Store, welcher in Zukunft für den Verkauf von Nexus-Geräten und Zubehör verantwortlich sein wird. Zwar lässt sich der Bereich im Play Store weiterhin ansteuern, doch führt der Link bereits in den neu geöffneten Online-Laden von Google. Damit leitet Google vor allem die strikte Trennung von Hardware und Software ein und teilt damit beiden Segmenten eindeutige Aufgabengebiete zu.

 

Wie es sich für die Neueröffnung eines Geschäftes gehört, lockt Google zudem mit einigen Vergünstigungen. Diese betreffen allerdings bisher nur die sonst auch sehr hohen Versandkosten von 10 EUR/CHF, welche bei der Bestellung anfallen und nun erst einmal bei Einkäufen nicht zum Tragen kommen werden.

 

Gelistete Geräte sind derzeit nur das Nexus 6 Smartphone und das Nexus 9 Tablet. Nexus 5 und Nexus 7 scheinen bereits aus dem Sortiment entfernt worden zu sein. Als Smartwatches bekommt man bisher nur die Gear Live von Samsung und die LG G Watch. Andere Android-Wear Geräte sucht man vorerst vergeblich. Wer sich selber etwas umschauen will, findet den Link zum Google Store in unserer Quellenangabe weiter unten.

Google Store
Strikte Trennung: Der Play Store wird nur noch digitale Inhalte anbieten. Für Hardware gibt es nun den Google Store.

 

 

Quelle: Google Store

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen