Sa. 03. September 2016 um 11:23

Google stampft Nexus ein und bringt Pixel Smartphones auf den Markt

von Marcel Laser0 Kommentare

Die Pixel Smartphones kommen und lösen die Nexus Geräte von Google ab. Der Name Nexus wird also nicht nur für die Tablets nicht mehr benutzt, sondern ab Oktober wohl auch für die beiden kommenden Smartphones. Mit dem neuen Namen ändert sich aber auch das Konzept, denn ein reines Android-Smartphone wird man so wohl nicht mehr sehen.

Das Pixel Smartphone wird diverse Anpassungen für die Oberfläche erhalten

Das besondere an den Google Nexus Smartphones, war bisher immer die unangetastete Android-Version, welche in ihrer Google-eigenen Reinform auf den Geräten vorinstalliert war. Mit den neuen kommenden Pixel Smartphones von Google ändert sich das nun massgeblich und zwar in ähnlicher Form, wie man es wohl bereits vom Pixel C Tablet her kennt.

 

Die für Oktober erwarteten Pixel Smartphones von Google sollen jeweils eigene Anpassungen erfahren. Dies geht aus einem Bericht des aktuell sehr gut informierten Szeneblogs Android Police hervor. Allerdings ist derzeit noch unklar, wie genau diese Anpassungen aussehen sollen und ob sich diese dann auf das bisherige Updateverhalten auswirken könnten. Wir gehen davon aus, dass das nicht der Fall sein wird, da auch das Pixel C Tablet weiterhin im gewohnt schnellen Zyklus beliefert wird.

Pixel, Pixel XL und neuer Chromcast werden am 4. Oktober vorgestellt

Die Namensgebung soll übrigens auch schon fest stehen. Das kleinere der beiden Smartphones wird wohl recht einfach nur als Pixel bezeichnet und das grössere als Pixel XL. Zudem soll gleichzeitig zur Vorstellung am 4. Oktober ein neuer Chromecast vorgestellt werden, welcher als Chromecast 4K anscheinend auch 4K-Streaming unterstützen wird.

Nexus lesen wir wohl hier zum letzten Mal. Google wird am 4. Oktober die Pixel Smartphones vorstellen.

 

 

Quelle: Android Police (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen