Mo. 09. Mai 2016 um 10:40

Galaxy S7 Active: Bilder und ein paar Hardwaredaten aufgetaucht

von Marcel Laser0 Kommentare

Natürlich darf auch das Active-Modell nicht fehlen, welches später in diesem Jahr zur Galaxy S7 Reihe dazu stossen wird und die Reihe um ein noch robusteres Smartphone zu ergänzen. Die Ausstattung ist mit den bisher erschienenen Modell identisch.

Start des Galaxy S7 Active in Europa noch ungewiss

Wer die Hardware der Galaxy S7 Modelle kennt, der wird beim Galaxy S7 Active wohl auf keine Überraschungen stossen. Je nach Region kommt wohl ein Exynos 8890 oder ein Snapdragon 820 zum Einsatz und zudem sind 4 GB RAM verbaut. Das Display setzt auf Samsungs AMOLED-Technik und löst mit highend-tauglichen 2560 x 1440 Pixel auf. Auch der interne Speicher soll, wie bereits bei den anderen Smartphones auch, mit 32 GB Kapazität daherkommen. Ein microSD-Slot soll für weiter Aufrüstmöglichkeiten bereitstehen. Informationen über den Akku gab es aber bisher nicht.

 

Da das Galaxy S7 Active allerdings die Outdoor-Version der vorherigen Modelle darstellt, wird das Smartphone wohl neben dem sonst bekannten IP68-Standard noch nach der US-amerikansichen MIL-STD-810G zertifiziert sein. Damit wäre das Galaxy S7 Active auch vor enormen Temperaturen in beide Richtungen geschützt, kann auch in grossen Höhen eingesetzt werden und besitzt eine besonders hohe Widerstandsfähigkeit gegen Stürze.

 

Das letzte offizielle Active-Modell, welches auch in der DACH-Region veröffentlicht wurde, war das Galaxy S4 Active. Die letzten beiden Versionen vom Galaxy S5 und Galaxy S6 fanden ihren Weg nicht zu uns. Daher bleibt erst einmal abzuwarten, ob Samsung das Smartphone auch bei uns auf den Markt bringen wird.

 

 

Quelle: SamsungVn (Vietnamesisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen