Mo. 26. September 2016 um 13:06

Galaxy Note7: Neue Modelle mit neuen Akku-Problemen?

von Marcel Laser0 Kommentare

Geht das Akku-Problem von Samsung nun in die zweite Runde? Oder bleibt es einfach zu stark in den Köpfen der Menschen hängen? In Südkorea sind erste Geräte bereits komplett ausgetauscht worden, doch sollen nun einige sich beschwert haben, dass da ebenfalls was mit der Batterie nicht stimmt. Samsung selbst bezeichnet das Problem als Einzelfälle.

Neue Galaxy Note7 Modelle laden nur schlecht, entladen schnell und werden enorm heiss

Wie aus einem Bericht in Südkorea hervorgeht, haben sich bereits erste Nutzer_innen bei Samsung beschwert. Angeblich laden die neuen und ausgetauschten Note7 Modelle deutlich langsamer als die fehlerhaften Vorgänger. Zwar würden die Batterien kein Feuer mehr fangen, aber das Phablet soll unnatürlich stark heiss werden. Im Moment ist derzeit absolut unklar, ob es sich hier wieder um einen allgemeinen Fehler handelt oder nur um „Einzelschicksale“.

 

Samsung selbst hat sich zu den Vorwürfen bereits geäussert und gibt an, dass es sich hier wirklich nur um Einzelfälle handeln soll. Dass das südkoreanische Unternehmen aber alles andere als interessiert daran ist, dieses wieder zu einem schwerwiegenden Problem anwachsen zu lassen, sollte ebenfalls selbsterklärend sein. Der Hersteller geht derzeit bei den „wenigen Betroffenen“ von einem Fehler im Fertigungsprozess aus und soll auch nicht der Regelfall sein und auch nicht an der Batterie liegen.

 

Samsung selbst wollte gegenüber dem Wall Street Journal allerdings keine Zahlen nennen. Man werde aber die Vorfälle überprüfen und Massnahmen für neue Note7 Modelle ergreifen.

 

 

Quelle: Wall Street Journal (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen