Mi. 22. Juni 2016 um 15:38

Galaxy Note 7 edge: Nur eine Variante mit gebogenen Rändern

von Marcel Laser0 Kommentare

Wie ein südkoreanisches Magazin derzeit durchblicken lässt, scheint Samsung kein Interesse daran zu haben, ein Galaxy Note 7 in einem flachen Design zu veröffentlichen. Das heisst, wir werden sehr wahrscheinlich nur ein einziges Modell mit abgerundeten Displayrändern bekommen.

Grosses Interesse an den Curved-Modelle dafür verantwortlich

Verantwortlich dafür ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit das grosse Interesse an den Curved-Modelle von Samsung. Jedenfalls wolle man laut Korea Herald bei Samsung kein normales Galaxy Note 7 auf den Markt bringen. Verwunderlich ist das nicht, denn der Erfolg des Galaxy S7 edge ist derzeit nicht von der Hand zu weisen. Ob das allerdings nicht auch an dem etwas grösserem Display liegt, da der Trend zu immer grösseren Smartphones ebenfalls dazu beitragen könnte, ist allerdings nicht klar. Dennoch erfreuen sich vor allem die Galaxy S7 edge Modelle grosser Beliebtheit. Die Quelle selbst beruft sich auf unternehmensnahe Kreise.

 

Als das Galaxy Note 4 damals mit dem gebogenen Display an einer Seite anfing (auch nur als Note Edge bekannt), gab es allerdings bisher immer noch eine normale Variante der Modelle zu kaufen. Das Selbe gilt für das Galaxy S6 und das Galaxy S7, welche beide ebenfalls in einer edge-Version auf den Markt gekommen sind. Das Galaxy Note 7 edge hingegen wird dann wohl als erstes Device der Reihe als einziges Curved-Modell verfügbar sein und eine normale Variante wäre erst einmal kein Thema. Genaueres wissen wir allerdings erst nach der Vorstellung des neuen Samsung-Phablets.

 

Das Galaxy Note 7 edge wird für den 2. August erwartet. Ein vor kurzem aufgetauchter Teaser schien zumindest das prognostizierte Datum von Evan Blass zu bestätigen. Vorausgesetzt dieser ist tatsächlich echt.

Galaxy Note 7 edge invite
Der aufgetauchte Teaser: Vorstellung soll am 2. August stattfinden.

 

 

Quelle: SamMobile (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen