Di. 29. September 2015 um 11:11

Fairphone 2 erreicht Meilenstein von 15000 Vorbestellungen

von Marcel Laser0 Kommentare

Der erste Meilenstein war nicht hoch gesetzt, aber durchaus notwendig, um die Ziele für die eigene unabhängige Produktion erreichen zu können. 15’000 Geräte wurden nun knapp vor Schluss der Zielsetzung doch noch erreicht und somit wird die Produktion nun schnellstmöglich gestartet.

Fairphone 2 erreicht knapp sein Ziel von 15’000 Vorbestellungen

Es ist geschafft! Fairphone schafft eine angestrebten Vorbestellungen von 15’000 Geräten und wird nun schnellstmöglich in den Produktionszyklus der Geräte einsteigen. Einen Prototypen des Fairphone 2 konnten wir auf der IFA 2015 in Berlin bereits schon begutachten und waren angetan von dem modularen Konzept des Systems. Der Sinn des Fairphones besteht darin, möglichst nachhaltige und faire Bedingungen für die Herstellung zu schaffen. Zudem will man mit dem zweiten Modell die Nutzererfahrung und die Nachhaltigkeit deutlich steigern, indem durch die modulare Bauweise auch die Möglichkeiten für eigene Reparaturen am Gerät geschaffen werden. So lassen sich per Handgriff schnell und einfach die Kamera, oder das Logic-Board austauschen.

 

 

Das Fairphone 2 erreicht den Meilenstein von 15’000 Vorbestellungen, erkennbar am Counter links.

Wer sich für das Gerät interessiert, kann weiterhin natürlich im eigenen Fairphone-Shop vorbestellen. Das Smartphone kostet rund 530 Euro und ist nur für den europäischen Einsatz konzipiert. Die ersten 15’000 Vorbesteller_innen werden mit ihrem Fairphone 2 im November rechnen können. Die meisten nachgängigen Bestellungen sollten dann im Laufe des Dezembers ausgeliefert werden.

 

 

Quelle: Fairphone (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen