Mi. 29. Juni 2016 um 10:19

Windows 10 Mobile: Facebook Messenger verlässt Betaphase

von Marcel Laser0 Kommentare

Ein wenig hat’s gedauert, doch nun ist auch dieses Programm offiziell im App Store von Microsoft erschienen. Der Facebook Messenger war nun eine ganze Zeit lang noch in einer Betaphase unterwegs, ist allerdings nun in einer offiziellen Version im Store erhältlich. Das besondere: Der neue Messenger ist als universal Windows App verfügbar.

Facebook Messenger mit GIFs, Live Tile und Stickern

Dabei unterstützt der nun auf die offizielle Version aktualisierte Facebook Messenger die meisten Features der anderen Systeme auch. So könnt ihr GIFs versenden und empfangen und auch Stickers, Gruppenerstellungen und Personensuche sind dabei. Interessant ist auch die Unterstützung für die Live Tile, wo euch direkt ungesehene Nachrichten begrüssen und ihr so schauen könnt ob es wichtig ist oder nicht.

  • Erhalte Benachrichtigungen, damit du keine Nachrichten mehr verpasst
  • Lasse dir deine ungesehenen Nachrichten in einem Live Tile anzeigen
  • Sende Fotos, Videos, GIF-Dateien und mehr
  • Bringe mit Stickern Leben in deine Unterhaltungen
  • Erfahre, wann deine Nachrichten vom Empfänger gesehen wurden
  • Erstelle Gruppen für die Personen, denen du am häufigsten Nachrichten sendest – benenne sie und lege ein Gruppenfoto fest
  • Leite Nachrichten oder Fotos an Personen weiter, die nicht an der Unterhaltung teilnehmen
  • Suche ganz einfach nach Personen und Gruppen, um schnell zu antworten

Die neue App ist auf die nun offizielle Version aktualisiert worden, wer also an der Betaphase teilgenommen hat, der bekommt die offizielle App nun als Update. Alle anderen können sich die neue App auf ihr Windows 10 Mobile Device herunterladen. Da die neue Version als universal Windows App konzipiert wurde, kann diese auch am Desktop verwendet werden.

 

Messenger
Entwickler: Facebook Inc
Preis: Kostenlos

 

 

Quelle: Windows Store

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen