Mo. 06. Juni 2016 um 7:18

Facebook Messenger: Nachrichten App wird immer mehr zur Pflicht

von Marcel Laser0 Kommentare

Vielleicht hat es ja schon jemand mitbekommen, denn nach und nach sind immer mehr Leute von dem „Problem“ betroffen. Wer heute die mobile Facebook-Seite im Browser seines Smartphones aufruft, der kann dort unter Umständen keine Nachrichten mehr verschicken.

Facebook zwingt euch nach und nach die Messenger App zu installieren

Der Button für die Nachrichten leitet euch nämlich unter Umständen in die jeweiligen App Stores weiter, damit ihr die Messenger App auf eurem Smartphone installieren könnt. Bis heute sind einige Menschen vom Messenger-Zwang nicht begeistert. Der erste Schritt war die vollständige Auslagerung des Nachrichtendienstes aus der originalen App und so wurde eine zweite App, der Messenger, fällig. Viele wichen dann auf die mobile Internetseite des Social Networks aus. Mittlerweile wird der Messenger aber auch dort zur Pflicht. Das Problem betrifft aber noch nicht jeden und es scheint, als wenn Facebook die neue Situation erst einmal nach und nach an einigen Leuten ausprobiert.

 

Facebook selbst will seinen Messenger zum Zentrum vieler Dienste machen. Die F8-Konferenz des Konzerns liess vor einigen Monaten tief blicken, als Mark Zuckerberg seine Pläne verriet. Darunter sollen auch Bezahldienste, Services für Lieferungen und Bestellungen, Support durch Unternehmen und noch viele weitere Dinge in Zukunft ablaufen. Der Messenger von Facebook soll also eine zentrale Anlaufstelle für viele Kommunikationswege werden. Ein Schritt, der den Zwang zwar am Ende logisch erklärt, ob sich darüber aber jeder freuen wird, ist eine andere Sache.

 

Wer alternativ immer noch Nachrichten von der Webseite verschicken will, der kann auf dem Smartphone aber immer noch die Desktop-Variante von Facebook aufrufen. Allerdings verliert diese dann an Geschwindigkeit und ist etwas umständlicher zu Bedienen. Je nach Displaygrösse schrumpft zudem der Komfort in der Bedienung erheblich.

 

 

Quelle: TechCrunch (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen