Di. 04. November 2014 um 0:08

Erstes Microsoft Lumia mit neuem Branding aufgetaucht

von Barbara Walter-Jeanrenaud2 Kommentare

Seit längerem ist bekannt, dass Microsoft die aufgekaufte Nokia-Mobilfunksparte unter eigenem Namen weiterführen wird.

Nun sind beim chinesischen Kurznachrichtendienst und Twitter-Pendant Sina Weibo Bilder aufgetaucht, die von der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA stammen und ein bisher unbekanntes Lumia zeigen, das mit dem neuen Microsoft-Schriftzug versehen ist. Der Schriftzug des Unternehmens aus Redmond ist sowohl auf der Vorder-, als auch auf der Rückseite zu sehen. Das Gerät selbst scheint eine etwas grössere Version des Lumia 530 zu sein, soll über Dual-SIM-Funktionalität verfügen und bisher nur die Bezeichnung RM-1090 zu tragen. Vermutlich ist es im unteren Preissegment angesiedelt und ebenfalls mit geringeren Leistungsdaten gesegnet. Damit wäre es Teil der aktuellen Strategie von Microsoft, den Marktanteil ihres Betriebssystems Windows Phone zu erhöhen, indem Geräte mit Betonung auf einem guten Preis/Leistungsverhältnis und guter Verfügbarkeit angeboten werden. Unter diesen Vorzeichen waren auch das Lumia 530, Lumia 630 sowie die Lumia 730 und Lumia 830 angesiedelt. Als Handelsname für das Gerät wird auf Lumia 535 spekuliert.

 

Mehr zu dem neuen Gerät ist noch nicht bekannt, aber eine Produktpräsentation noch vor den Weihnachtsfeiertagen gilt als mehr als wahrscheinlich.

microsoftlumialeak.0.0_standard_1025.0
Ein frisches Lumia Gerät mit neuem Branding

Quelle: Sina Weibo (Chinesisch) via The Verge (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Erstes Microsoft Lumia mit neuem Branding aufgetaucht”

  1. GulDukat66 sagt:

    Dieses Gerät hat eine Frontkamera und einen LED-Blitz. Für mich ist daher fraglich, ob es zur 530er-Reihe gehört.

  2. sulpk sagt:

    Das hat nicht einmal das 630!

Schreibe einen Kommentar

Teilen