Sa. 03. Januar 2015 um 13:48

Erfahrungsbericht: Denim-Update für Lumia 1520 mit Bugs behaftet?

von Ingo Müller11 Kommentare

Wir behaupten nach ersten Tests: Ja

Um die Wartezeit auf das offizielle Ausrollen vom Denim-Update zu verkürzen und um uns einen ersten Eindruck von den Features, von der Implementierung und von der Stabilität zu verschaffen, haben wir uns entschieden, dafür das offizielle Finnland-ROM auf ein Nokia Lumia 1520 aufzuspielen.

Es ist nicht damit zu rechnen, dass das Denim-Update in den nächsten Tagen bei uns eintrifft. Auf der Übersichtsseite von Microsoft zum aktuellen Update-Status sieht es wie folgt aus:

 

Product

Description 

Release 

OS Version

Firmware Version

Nokia Lumia 1520

Finnland

Country variantDenim8.10.14219.341 02540.00019.14484.37004

Nokia Lumia 1520

Deutschland, Österreich, Schweiz

Country variantCyan8.10.12397.895 02061.00066.14253.40002

 

Man sieht also, dass in Finnland bereits das Denim-Update ausgerollt wurde, während in der DACH-Region noch das Cyan-Update als aktueller Status angegeben wird.

 

Nach dem Flashen der Finnland-ROM wurde das Gerät vorerst ganz normal wieder eingerichtet. Natürlich wurden auch alle Updates für System-Apps wie zum Beispiel Anzeige oder Blick installiert.

 

Erste Veränderungen fallen sofort auf

Sofort fällt auf, dass die Soft-Keys am unteren Rand doch schon sehr viel heller sind, was enorm stört. Gut, dies muss kein Bug sein, aber es ist definitiv erwähnenswert, denn vorher waren die Buttons sehr angenehm schwach beleuchtet, aber trotzdem ausreichend hell.

 

Nun zu den wirklichen Bugs

Glance Screen

Glance Screen, ein Feature, das Lumia-Nutzer und Nutzerinnen zu lieben gelernt haben, arbeitet auf Denim-Basis leider sehr sporadisch. Nicht die Software scheint das Problem zu sein, eher die Kalibrierung des Annährungssensors, der für die reibungslose Schaltung ausschlaggebend ist. Anfangs, ohne manueller Anpassung der Displayhelligkeit, arbeiten der Sensor und das Feature noch einwandfrei. Dies ändert sich mit der Zeit: Glance Screen reagiert dann nur noch sehr selten, mehrere Anläufe werden dann Standard. Ändert man dann noch die Displayhelligkeit auf ein eigenes Profil, dann wird es noch problematischer, denn jetzt wird es zum Glücksspiel, will man Glance Screen zum Arbeiten bekommen.

 

Anzeige

Weiter gibt es ein Problem, wenn man mit dem Feature Anzeige ein anderes, vordefiniertes Farbprofil oder das benutzerdefinierte Profil wählt. Hier lässt sich dann beobachten, dass beispielsweise Farben von Schriften in den Einstellungen (siehe Screenshot) stark hin und her schwanken beim Scrollen. Stellt man alles wieder auf Standard, dann stimmt wieder alles.

Ruckeln der Benutzeroberfläche

Das vorerst letztere Problem ist ein extremes Ruckeln, wenn man beispielsweise aus einer geöffneten Applikation oder aus einem Einstellungsmenü zurück auf Home springt. Dann herrscht kurzzeitig ein ruckeliger Neuaufbau des Home Screens. Dies passiert zwar nicht ständig, aber es kommt relativ oft vor und stört natürlich die Bedienung.

 

Wie weiter?

Was nun? Klar ist, so wie jetzt wird es niemandem wirklich gefallen. Man kann nur hoffen, dass dieses Update für das Nokia Lumia 1520 in dieser Form nicht auch hierzulande freigegeben wird. Vielleicht ist dies auch der Grund, warum sich ein weiteres Ausrollen so verzögert? Wir hoffen das doch sehr. Es gibt auch Stimmen, die meinen, dass das Finnland-Rollout experimentell sei.

Wie auch immer, wir sind der Meinung, dass dann doch lieber noch etwas Geduld an den Tag gelegt werden sollte und wir später dann dafür ein sauberes und bugfreies Update zu erhalten werden.

 

Interessante Threads zum Denim-Update und zum Nokia Lumia 1520 findet ihr in unserem Forum:

Abschliessend die obligate Erinnerung, dass das Flashen mit Software-Hilfsmitteln immer auf eigene Gefahr erfolgt. Defekte am Gerät und sogar Garantieverlust könnten die Folgen sein. Die hier geschilderten Erfahrungen müssen nicht immer dieselben sein. Ob andere Testerinnen oder Tester die gleichen Bugs entdecken, steht offen, wäre aber nicht verwunderlich. Habt auch ihr das Finnland-ROM auf euer Lumia 1520 aufgespielt? Was sind eure Erfahrungen zu diesem Update?

Das könnte Sie auch interessieren

11 Antworten zu “Erfahrungsbericht: Denim-Update für Lumia 1520 mit Bugs behaftet?”

  1. cgd sagt:

    Ich frage mich gerade, ob wir über das selbe Gerät reden.

    Ich habe das finnische ROM auf meinem 1520 drauf und kann keines der Probleme wirklich nachvollziehen:

    – Ob die Tasten plötzlich heller leuchten, kann ich nicht sagen, weil ich keinen Vergleich zu vorher habe, aber aufgefallen ist es mir nicht.

    – Der Glance Screen funktioniert wie immer. Ich habe ihn auf „Nachsehen“ stehen, und er reagiert einwandfrei auf jede kurze Bewegung über dem Näherungssensor. Eben wie immer.

    – Verfärbungen beim Rollen von Schriften sehe ich bei keinem der Farbprofile (Standard, lebendig, kühl), die zur Verfügung stehen.

    – Ein leichtes Ruckeln der Oberfläche bei der Rückkehr zum Startbildschirm kommt (selten) vor, wenn sehr viele andere Programme offen sind. Das kam aber auch schon mit Cyan vor, jedenfalls mit der letzten DP.

    Vielleicht könntet ihr mal ein Video posten, wo man die „Probleme“ sieht, oder andere könnten mal was posten, die auch das finnische ROM drauf haben.

  2. Cerberu sagt:

    Seit dem 14.12.2014 habe ich das deutsche Denim-Update auf dem 1520. Keiner der beschrieben Bugs kann ich bestätigen. Alles läuft „rund“.

  3. cellblock sagt:

    Das mit dem Glance Screen beobachte ich aber auch bei dem Lumia 830 von meiner Frau. Da funktioniert die Anzeige (steht auf Nachsehen) auch nicht so wie bei meinem 1520, nur sporadisch und selten über den Sensor. Würde bedeuten das es wohl generell an Denim liegt….

  4. cgd sagt:

    @cellblock: Wie gesagt, mein 1520 hat Denim und keine Probleme mit dem Glance. Lass uns eben klären, wovon genau wir reden:

    Der Näherungssensor sitzt beim 1520 am oberen Rand, neben dem Nokia-Schriftzug. Wenn Glance aus ist (30 Sekunden nach dem Abschalten des Bildschirms), so reicht eine kurze Bewegung der Hand unmittelbar über den Näherungssensor (Berühren des Bildschirms ist dabei nicht nötig), damit Glance erscheint (nach etwa 1 sek). Das funktioniert auf meinem Denim-1520 absolut zuverlässig, wie vorher unter Cyan auch schon.

  5. cellblock sagt:

    Mein 1520 hat Cyan mit DP.
    Glance funktioniert ohne Probleme so wie du beschrieben hast, aber bei dem Lumia 830 eben nicht. Da reicht es eben nicht einfach wie beim 1520 über den Sensor zu wischen. Da muss man teilweise mehrfach drüber streichen. Deshalb denke ich das es wohl eher ein Denim Problem ist und nicht wie in dem Bericht, speziell ein Lumia 1520 Bug.

  6. cellblock sagt:

    …hab mich wohl vorher etwas falsch ausgedrückt, so das man denken konnte, das mein 1520 auch das Problem hat…sorry

  7. Defected sagt:

    Das ist leider beim 830 so.
    Wurde auch schon hier im Forum bemängelt.

  8. Abarth sagt:

    Der Erfahrungsbericht tönt eher danach, wie wenn da aufgrund der „inoffiziellen“ Vorgehensweise ein Firmwareupdate nicht eingespielt wurde.

  9. cgd sagt:

    @Abarth: Das ist keine „inoffizielle“ Vorgehensweise. Alle 1520-Inhaber in Finnland haben das selbe ROM und das – OTA nachinstallierte – Denim-Firmware- Update, offiziell. Es ist imho eher die Frage, ob die Probleme so existieren wie beschrieben. Ich habe ein „finnisches“ 1520 und habe sie nicht.

  10. XRaySascha sagt:

    Es geht hier zwar um das 1520, aber da das 930 quasi baugleich ist… Mein 930 habe ich am 19.12.14 auf die finnische ROM geflasht, dann wurde nur Denim angeboten. Die Glance/Blick Probleme kann ich nicht überprüfen, das gibt es auf dem 930 schließlich nicht. Aber weder den Anzeige-Bug noch die Performance Probleme/Ruckler habe ich erlebt. Es läuft alles rund. Die neue Kamera App ist zudem genial schnell und macht sehr gute Bilder.

  11. FM100 sagt:

    Also, ich habe ebenfalls die finnische ROM auf mein Lumia 1520 installiert. Das stärkere Leuchten der Softkeys kann ich absolut bestätigen, z.T. stört des sogar jetzt.

    Die Displayprofilstuerung kann ich auch bestätigen. Sehe das als Bug, den man aber schnell beheben kann.

    Alle anderen Bugs kann ich leider nicht bestätigen, allerdings hab ich den Touchscreenbug jetzt verdammt häufig. Selbst das Runterregeln der Displayempfindlichkeit brachte nichts, sodass ich wohl die Tage wieder auf die DE-Cyan zurückwechseln werde.

    PS: Die Kamera-App mit Denim ist wirklich verdammt schnell. Somit lassen sich in nu auch mal Schnappschüsse machen 😉

Schreibe einen Kommentar

Teilen