Mi. 30. April 2014 um 13:53

Das One von OnePlus könnte Ende Juni eine grössere Verfügbarkeit erreichen

von Marcel Laser0 Kommentare

Highend-Hardware und ein Preis, welcher sogar unter der Mittelklasse angesiedelt ist. Das One des chinesischen Herstellers OnePlus ist nicht nur heiss diskutiert, sondern im Netz auch heiss begehrt. Erste Ärgernisse wurden allerdings laut, als man ein Einladungsverfahren ankündigte, welches die Geräte unter die Leute bringen sollte. Zudem standen für Österreich und Deutschland erst einmal nur jeweils 100 Exemplare zur Verfügung, die Smash-Aktion (wir berichteten) soll noch einmal weitere 100 Geräte für die weltweiten Gewinner bereit halten. Eine extrem dünn gestreute Verfügbarkeit mit viel Frustpotenzial.

 

Ende Juni könnte es nun etwas besser werden, wenn auch nur bedingt. Das Einladungsverfahren wird zwar nicht abgeschafft, doch sollen bis dahin deutlich mehr Geräte zur Verfügung stehen. Bereits Mitte bis Ende Mai will OnePlus die Chargen erhöhen wird deutlich mehr weisse 16 GB Versionen des One bereit halten können. Anfang Juni soll dann das schwarze 64 GB Modell verstärkt ausgeliefert werden, um dann Ende Juni die Verfügbarkeit zu erhöhen.

"Kunden, die ein Gerät wollen, sollten in der Lage sein, ohne viel Mühe eine Einladung zu erhalten.”

Uns bleibt leider bisher nichts anderes übrig, dem Treiben rund um das diskutierte One hilflos zuzuschauen. Gibt es nicht vielleicht jemanden, der bereits eine Einladung bekommen hat oder kennt jemanden der eine besitzt?

 

Quelle: mobiflip

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen