Do. 05. November 2015 um 15:43

Daedalic kündigt The Whispered World für iPad an

von Marcel Laser0 Kommentare

The Whispered World ist eines der grössten internationalen Erfolge des deutschen Entwicklerteams rund um Daedalic und erschien erstmals 2009 für den PC. Nach rund 6 Jahren kommt das erfolgreiche Point’n’Click Adventure auch auf Apples iPad und wurde vor allem in Auflösung und Steuerung angepasst.

The Whispered World: Komplett handgezeichnetes Adventure für iPad

Wie „Deponia“ oder „Edna bricht aus“, ist Daedalics The Whisepred World ebenfalls ein Point’n’Click Adventure der alten Schule und lässt sich mit Genre-Grössen wie Monkey Island oder Discworld vergleichen. Ihr löst also allerlei Rätsel und interagiert dabei viel mit eurer Umgebung und/oder den Charakteren, die euch umgeben. Es gilt Gegenstände zu kombinieren oder informative Gespräche zu führen. Auch vom Storytelling her bewegt sich das Spiel auf einem sehr hohen und melancholisch tiefgründigem Niveau.

 

In The Whispered  World übernehmt ihr die Rolle eines melancholischen, 12 Jahre alten Clowns mit dem Namen Sadwick, der sich mit seiner Rolle im Wanderzirkus seiner Familie absolut nicht anfreunden kann. Die starke Melancholie, die ihn dadurch heimsucht und die Abweisung seiner Familie, lassen Sadwick über grössere Dinge im Leben nachdenken und schüren den Wunsch nach Abwechslung und Abenteuer in seinem Dasein. Sadwick plagen durch diese Umstände jede Nacht fürchterliche Albträume und eines Tages spricht eine kugelartige Gestalt in einem seiner Träume zu ihm. Sie prophezeit ihm die Zerstörung der geflüsterten Welt, in der sie Leben, und dass Sadwick derjenige sein wird, der sie sogar zerstört. Das will der kleine Clown aber so nicht auf sich sitzen lassen und macht sich auf den Weg das Gegenteil zu erreichen.

 

The Whispered World kommt am 25. November in den Apple App Store und ist ausschliesslich als Spiel für das iPad konzipiert und daher nicht für den Gebrauch auf dem iPhone bestimmt. Ob es hier noch eine Umsetzung geben wird, bleibt unklar, aber wir gehen in erster Linie erst einmal nicht davon aus. Der Preis wird bei 9.99 Euro bzw. 10 SFr liegen und der Titel wird keine inApp-Käufe enthalten.

 

 

Quelle: Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen