Mi. 17. Juni 2015 um 11:57

Cortana kommt als Beta im Juli auf Android Geräte

von Marcel Laser7 Kommentare

Microsoft will mit mit vielen anderen Diensten und ebenso auch Cortana eines sein: Multiplattform! Und so sollte die erste Beta der heiss ersehnten Sprachassistentin aus Redmonder Hause für Android Systeme eigentlich schon im Juni starten. Microsoft selbst schiebt den Termin allerdings nun in den Juli, dann soll sie allerdings definitiv kommen. Auch für iOS ist eine Version geplant.

Cortana für Android: Microsoft verschiebt Beta Termin in den Juli

Die Sprachassistentin Cortana wird demnach im Juli für Android Phones als Betaversion zum Testen zur Verfügung stehen und soll vor allem im Zusammenspiel mit anderen Microsoft Diensten und Windows-Produkten echte Fortschritte machen. Im eigenen Blog wird immer wieder das Multiplattform-Erlebnis beschrieben und dass man stets alle Geräte mit der selben Qualität untereinander vernetzen und arbeiten lassen möchte. Im selben Atemzug zeigt Microsoft zwei Screenshots von Cortana auf einem Google Nexus Smartphone. Das Icon für die App wird ein weisses Symbol mit einem blauen Kreis in der Mitte.

„To extend availability to a multitude of devices, we announced the Cortana app will be available soon for Android phones and iPhones, working as a companion to Cortana on your Windows 10 PC. Starting in July, the beta of the Cortana app for Android Phones will be available to test as a companion to Windows 10 PCs.“ – Microsoft Blog

Voraussetzung für die Nutzung der Cortana Beta, auch für andere Plattformen, wird anscheinend aber auch eine Installation von Windows 10 auf eurem Desktop PC sein. Microsoft selbst gibt daher an, dass diese App als Kompagnon für ein bestehendes Windows 10 System dienen soll. Ob das auch später noch der Fall sein wird, oder lediglich nur ein Microsoft Account benötigt wird, werden wir zur Veröffentlichung auf Android und iOS sehen. Wir gehen erst einmal von Letzterem aus.

 

 

Quelle: Microsoft Blog (Englisch) via go2android

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

7 Antworten zu “Cortana kommt als Beta im Juli auf Android Geräte”

  1. venue pro delle sagt:

    Microsoft lalala, für uns Androiden ganz nett, Windows Phone wird halt schon nurnoch halbherzig verfolgt

  2. Doc-No82 sagt:

    Ich verstehe die Strategie von MS nicht mehr! Warum werden jetzt die Android Apps derart supported? Die sollten sich mal lieber um ein wenig Marktanteil bemühen.

  3. Abarth sagt:

    In der Schweiz gibts Cortana noch nicht einmal für WP….

    Hier einer der Uservoice Vorschläge, dass MS endlich wieder mehr Energie in die Pflege der eigenen Systeme steckt:
    https://windowsphone.uservoice.com/forums/101801-feature-suggestions/suggestions/6316790-microsoft-s-own-apps-should-target-wp-first

  4. MuesliDav3 sagt:

    Je mehr Nutzer für Cortana desto besser. Daher eine gute Sache find ich. Außerdem tritt man damit auf Android quasi in direkte Konkurrenz zu Google Now. Das kann die Qualität Cortanas nur steigern.

  5. Defected sagt:

    Cortana, schon ewig Beta auf WP…

  6. tropicoxp sagt:

    In Deutschland nur Alpha

  7. Barnetta sagt:

    Ich finde es schon befremdlich, da Cortana in der Schweiz noch nicht mal verfügbar ist für User von Microsoft Geräten. Habe doch keine List meine Einstellungen auf Deutschland zu änderen.

    Und wenn ich dann noch sehe wie viel schöner die Office Apps auf iOS ausehen, im Gegensatz zu WP, dann frage ich mich schon wo MS seine Prioritäten legt.

    Ja, es ist toll wenn Sie nun mit Ihrer Software überall dabei sein möchten, und ich freue mich extrem auf Windows 10 und die neuen Geräte. Aber als WP User fühle ich mich nicht nur von den Händlern ignoriert (Kaum Zubehör in den Läden) sondern auch von dem Konzern der mich mit WP überzeugt hat.

    Wenn die da mit Windows 10 keine Besserung bringen, und die Apps von Microsoft nicht die selbe Qualität haben wie die auf iOS oder Android, dann wird das erste Windows 10 Handy, auch mein letztes Windows Handy gewesen sein.

Schreibe einen Kommentar

Teilen