Mi. 11. März 2015 um 12:35

CIA versucht seit Jahren, Apple Geräte auszuspionieren

von Marcel Laser0 Kommentare

Neue Dokumente, neue Schwierigkeiten, neue Ängste? Edward Snowden hat nun weitere Infos veröffentlicht, die die CIA betreffen und deren Versuche zeigen, seit fast zehn Jahren in diverse Apple Geräte einzudringen. Angeblich werden von der CIA sogar geheime Konferenzen abgehalten, die sich mit den Themen beschäftigen, wie man die Sicherheitsmechanismen von Apple und derer vieler anderer Hersteller unterwandern kann. Dort sollen Developer neueste Techniken präsentieren, wie Schutzmassnahmen ausgehebelt und ausgenutzt werden können.

 

So geht aus den neuen Dokumenten hervor, dass man schon 2006 – also ein Jahr vor dem ersten iPhone – entsprechende Massnahmen ergriffen hatte und die erste Konferenz abhielt. Weitere Informationen zeigen, dass man sich 2010 explizit darauf konzentrierte, das iPhone 3GS zu knacken oder sogar manipulierte XCode Programme – die Entwicklungsumgebung zum Programmieren von Apps für iOS und Mac OS X – auf den Weg bringen wollte. Programme, die mit der manipulierten XCode Version entwickelt werden, würden schon von Grund auf kontrollierbar sein und somit Zugriff auf allerlei Daten zulassen. Methoden, die alle nur dazu dienten, Apples Sicherheitssysteme zu umgehen. Einige der Vorträge nannten auch manipulierte App-Updater für Mac OS X, welche heimlich Keylogger installieren könnten, um an Passwörter und Benutzernamen zu kommen.

 

Wie erfolgreich die CIA bisher war und welche Methoden nun tatsächlich zum Einsatz kommen, geht aus Snowdens Enthüllungen allerdings nicht hervor. Zudem ist die Rede von weiteren zahlreichen Herstellern, welche aber nicht näher genannt werden. Somit ist nun aus US-amerikanischer Sicht nicht nur die NSA beteiligt, sondern unabhängig davon auch die CIA. Gerade jetzt zur Enthüllung der Apple Watch, die einem permanent Infos über den Gesundheitszustand des „Patienten“ übermitteln kann, bekommt das Ganze eine völlig neue Brisanz.

 

 

Quelle: The Intercept (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen