CES 2016: Huawei Mate 8, MediaPad M2 10 und Huawei Watch Women vorgestellt - PocketPC.ch
Di. 05. Januar 2016 um 21:23

CES 2016: Huawei Mate 8, MediaPad M2 10 und Huawei Watch Women vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Huawei Mate 8 ist in Asien schon seit ein paar Wochen zu haben und der Rest der Welt wartet auf den Release. Damit ist nun Schluss, denn das chinesische Unternehmen hat auf der CES 2016 nun auch die internationale Version vorgestellt. Das Mega-Phablet mit Highend-Hardware kommt für rund 600 Euro bzw. 600 SFr in unsere DACH-Region.

Huawei Mate 8 mit 6 Zoll Full-HD-Display und schnellem Kirin 950

Die Hardware ist natürlich schon lange bekannt, dennoch kann man sie sich immer wieder auf der Zunge zergehen lassen, denn es ist das erste Mal, dass Huawei mit einem eigenen Smartphone auch die Highend-Modelle anderer Hersteller durch einen schnellen Prozessor angreift. Der Kirin 950 Octacore ist mit vier Cortex-A72 Kernen bestückt und vier weitere Cortex-A53-CPUs sorgen für die kleinen Aufgaben im Hintergrund. Was allerdings ein wenig enttäuschend wirkt, ist die Speicherbestückung, denn diese wird in unserer Region nur mit 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher angeboten. Die Modelle mit 4 GB RAM und wahlweise 64 GB und 128 GB Speicherplatz wird es hierzulande erst einmal nicht geben. Weitere Highlights sind gegenüber dem Huawei P8 und dem Huawei Mate S eine nochmals verbesserte 16 MP Kamera, eine Frontkamera mit 8 MP steht Selfie-Enthusiast_innen zur Verfügung. Der Akku kommt auf eine Kapazität von starken 4’000 mAh, welche laut Hersteller bei intensiver Nutzung bis zu zwei Tage durchhalten kann. Das Display misst wie beim Vorgänger weiterhin 6 Zoll und löst mit batteriefreundlicheren 1080p auf.

 

Das Huawei Mate 8 wird ab Ende Januar dann in der DACH-Region verfügbar sein und wie der Hersteller verlauten liess, genau 599 Euro kosten. Verglichen mit der Hardware des Mate S, welches vom Prozessor her nicht mit den Topmodellen mithalten konnte und ebenfalls in derselben Preisregion spielte, ist das Mate 8 nun ein deutlicher Sprung nach vorne.

Huawei Watch für Frauen und das MediaPad M2 10 für Entertainment vorgestellt

Ebenfalls vorgestellt wurde eine Huawei Watch Edition, welche sich explizit an Frauen richten soll und eine etwas schlankere Design-Linie fährt. Dazu gibt es zudem passende Armbänder, allerdings unterscheidet sich die Hardware nicht von der eigentlichen Huawei Watch.

 

Das letzte mobile Endgerät, welches Huawei auf seiner Pressekonferenz präsentierte, ist das MediaPad M2, welches vor allem für audiophile Ohren gedacht sein soll. Das Entertainment-Tablet hat ein Full-HD-Display mit 10.1 Zoll Diagonale verbaut und besitzt vier in den Rahmen eingebaute Lautsprecher, die für einen hohen Audiogenuss sorgen sollen.

 

Das MediaPad M2 10 kommt in der Basiskonfiguration mit 32 GB internem Speicher und 3 GB RAM für 350 Euro ebenfalls Ende Januar in die DACH-Region. Eine LTE-Version mit 64 GB internem Speicher und einem beigelegten Stylus wird es wenig später auch geben und eine UVP von 500 Euro erhalten.

 

 

Quelle: Pressemitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen