Di. 05. Januar 2016 um 15:21

CES 2016: HP EliteBook Folio G1 vorgestellt

von Marc Hoffmann2 Kommentare

Auf der CES 2016 in Las Vegas buhlen die Hersteller um die Gunst und Aufmerksamkeit der Presse und Firmen. Auch der PC Hersteller HP ist mit am Start und bringt mit dem EliteBook Folio G1 ein Highend-Notebook auf den Markt, welches dem aktuellen 12 Zoll Macbook von Apple ernsthafte Konkurrenz machen dürfte. Das 12.5 Zoll Notebook ist dabei in verschiedenen Ausstattungsvarianten verfügbar, welche viele Ansprüche erfüllen sollte.

HP EliteBook Folio G1 als 12 Zoll Macbook-Konkurrent und mit guter Ausstattung

Beim Kauf des HP EliteBook Folio G1 hat man die Wahl aus zwei verschiedenen Displays. Einer Variante mit gestochen scharfer 4K-Auflösung und matter Oberfläche, sowie einem FullHD-Panel, welches dann auch einen Touchscreen mit sich bringt. Als Prozessor kommt eine Intel Core CPU der aktuellen Skylake-Generation zum Einsatz. Der Chip trägt die Kennung Core m7-6Y75 und ist der damit stärkste Prozessor dieser Modellreihe. Als Arbeitsspeicher stehen insgesamt 8GB zur Verfügung und zur Speicherung von Daten hat man die Wahl aus verschiedenen SSD-Grössen von 128 GB bis 512 GB.

 

Als Besonderheit verfügt das HP EliteBook Folio G1 über zwei USB Type-C Anschlüsse auf der Seite, welche zum Anschluss sämtlicher Peripherie dienen, sowie zum Aufladen des Ultrabook-Akkus. Auch das HP Thunderbolt Dock soll mit dem EliteBook Folio G1 kompatibel sein, welches es erlaubt, eine ganze Reihe an Peripherie mit nur einem Stecker anzuschliessen. In unserer DACH-Region soll das Ultrabook ab März zu einem Preis ab 999 Euro erhältlich sein.

 

 

Quelle: Slashgear (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “CES 2016: HP EliteBook Folio G1 vorgestellt”

  1. the.clone sagt:

    Naja zum Surface Book kein Vergleich… (auch nicht preislich) 😉

  2. Tempest2k sagt:

    Beim Prozessor ein M vorne weg, steht für mich max. Für „mau“.
    Ein i5-i7, dazu eine dedizierte Graphikkarte. 4k Matter Touchsscreen (das muss doch gehen). Oled Display. 8gb Hauptspeicher, 512gb ssd. 12 Stunden Akkulaufzeit. Das alles unter einem Kg.

    Fertig ist der optimale Laptop. Das Surface Book kommt dem bisher am nächsten.

Schreibe einen Kommentar

Teilen