Mo. 27. April 2015 um 22:15

BUILD 2015: Microsoft Lumia 840 erwartet

von Barbara Walter-Jeanrenaud12 Kommentare

Die Gerüchteküche brodelt und qualmt: Immer neue mutmassliche Geräte mit Windows Phone tauchen in den Medien auf, zuletzt das LG-VW820. Nun gibt es scheinbar auch Neuigkeiten aus dem Hause Microsoft: Ein Lumia 840 soll auf dem Weg sein und schon sehr bald der Weltöffentlichkeit präsentiert werden.

Microsoft Lumia 840 gilt als heisser Kandidat für BUILD 2015

Zuletzt machten Gerüchte um ein Lumia 930XL die Runde, aber auch Erweiterungen und Nachfolger anderer Lumia Modelle galten als wahrscheinlich. Die derzeit am heissesten und wahrscheinlichsten gehandelten Spekulationen betreffen allerdings den Nachfolger des Microsoft Lumia 830: Das Lumia 840. In den letzten Tagen heizten die Meldungen darüber, dass die Produktion des Lumia 830 in Indien eingestellt wurde und nur noch Restbestände verkauft werden, die Gerüchteküche an.

 

Dieses soll an den entscheidenden Stellen verbessert worden sein und so beispielsweise eine bessere Kamera besitzen, mit 13 oder 14 MP auf der Rückseite sowie 5 Megapixel in der Front, auch ein stärkerer Prozessor soll an Bord sein. Als Betriebssystem gilt Windows Phone 8.1 in der aktuellsten Version als gesichert, da Microsoft selbst bekannt gab, kein weiteres High-End Device mit Windows Phone 8.1 auf den Markt zu bringen, das nächste Flaggschiff, welches für den Herbst erwartet wird, kommt dann schon mit Windows 10.

 

Die Vorstellung des Geräts soll schon sehr bald stattfinden. Als wahrscheinlich gilt die Microsoft Entwicklerkonferenz BUILD 2015, welche am Mittwoch startet und auch per Live Stream verfolgbar ist.

Lumia 830
Das Lumia 830 könnte schon sehr bald einen Nachfolger bekommen: Das Lumia 840

Quelle: Nokia Power User (Englisch) via inside-handy

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

12 Antworten zu “BUILD 2015: Microsoft Lumia 840 erwartet”

  1. schniposa sagt:

    Boah, dass würde mich schon etwas nerven. Einen Nachfolger noch vor einem Jahr zu bringen geht gar nicht. Dann habe ich demnächst schon ein Auslaufmodell. In meine Augen ein totaler Fail.

  2. Googlook sagt:

    Und doch wird seit Monaten dringend nach einem 930 Nachfolger gerufen… Aber grundsätzlich bin ich auch der Meinung, dass einen 1 Jahresrhythmus in etwa eingehalten werden sollte. Zumindest bei den etwas besseren Geräte. Bei den günstigsten Einsteigergeräte könnte dazwischen einen Zwischenschritt (leicht verbessertes Modell) durchaus Sinnvoll sein.

  3. ChissiS sagt:

    Immer das gleiche Gemecker. Egal was sie machen, es ist immer falsch. Kommt nach 1 Jahr ein Nachfolger ist es zu früh, kommt er nach 2 Jahren ist es zu spät.

    Außerdem handelt es sich um die Build und nicht um eine Produktpräsentation. Wer sagt denn, dass die Geräte die auf der Build vorgestellt werden zeitnah erscheinen? Es ist eine Entwicklerkonferenz. Es wird gezeigt, in welche Richtung es im nächsten Jahr mit Windows geht.

  4. schniposa sagt:

    Nicht falsch, nur eine eigene Meinung. Die Meinung anderer zu respektieren allerdings ist Richtig!
    Dem einen ist es zu früh, dem anderen zu spät. Mir halt, wenn es vor einem Jahr kommt, zu früh! Ganz einfach.

  5. Defected sagt:

    Das wäre wieder ein Lumia, was die Welt nicht braucht.

  6. ChissiS sagt:

    Ich resprektiere auch deine Meinung. Es ist immer blöd wenn man für teures Geld etwas neues kauft und es nach kurzer Zeit nicht mehr aktuell ist. Aber gerade im Technikbereich muss man damit leben. Es geht immer schneller, dass aktuelle Hardware nicht mehr auf dem neusten Stand ist.

    Finde es in Ordnung, wenn neue Geräte nach einem Jahr auf den Markt kommen. Somit hat man die Möglichkeit, wenn man bereit ist das Geld auszugeben, immer das neuste zu besitzen.

    Ich denke, dass morgen Geräte gezeigt werden, diese aber erst im Sommer oder Herbst, also mit Windows 10, erscheinen.

  7. Thomasmas sagt:

    Was ist denn das Problem, wenn es nun ein Nachfolger gäbe? Wird das eigene Gerät dadurch schlechter? Support wird wohl auch kaum drunter leiden, von daher…

  8. schniposa sagt:

    Schon mal was von Wertverlust gehört?
    Das 830 habe ich zur Überbrückung bis zum 940 gewollt.
    Jetzt kommt vielleicht das 840 vorher, ergo mein 830 ist dann fast wertlos.

  9. zettie94 sagt:

    Das 830 wird einem jetzt schon fast nachgeschmissen (in der Schweiz derzeit neu für CHF 249.- zu haben). Ein Nachfolger mit besserer Kamera und besserem Prozessor wird sich sicher gut verkaufen (das 830 hat sich ja schon gut verkauft). Das wäre ja dann schon fast ein neues Flaggschiff, auch wenn es nicht als solches vermarktet wird (Prozessor und Kamera sind ja eigentlich die einzigen Nachteile des 830 gegenüber dem 930).

  10. Letto sagt:

    „Das 830 habe ich zur Überbrückung bis zum 940 gewollt.“
    Na, das passt doch wahrscheinlich. Wo ist das Problem?

    „Jetzt kommt vielleicht das 840 vorher, ergo mein 830 ist dann fast wertlos.“
    Ein Smartphone als Wertanlage? Schlechte Idee. Aber da es ja fast wertlos ist, kann man es ja beruhigt verschenken.

  11. Tempest2k sagt:

    Ich habe das 930. Insgesamt ein sehr feines Gerät. Ich würde mir ein richtig gutes 940 aber trotzdem kaufen. Eigentlich darf alles gerne so bleiben. Ausser ein noch stärkerer Akku und eine bessere Kamera 🙂 Mehr braucht sich meiner Meinung nach nicht tun 🙂 Vielleicht noch 64gb Speicher.

  12. Googlook sagt:

    Ein 940 als Flaggschiff sollte das Gehäuse eine höhere Qualität haben als das 930. Auch die sonstigen Fehler (schon nur hier im Forum wurde genügend darüber gesprochen) sollten weniger sein. Der Preis darf jedoch durchaus höher und stabiler sein. Wenn es entsprechend hochwertig ist, bezahle ich auch gerne CHF 1000.

Schreibe einen Kommentar

Teilen