Mi. 31. Dezember 2014 um 16:58

Bugfix für App-Abstürze in Android 5.0 ist auf dem Weg

von Simon Burgermeister0 Kommentare

Kurz abgehakt: Android 5.0 Lollipop läuft an einigen Stellen noch nicht so gut, wie das wohl gewünscht wäre. Doch immerhin ein grober Fehler konnte vom Entwickler-Team behoben werden, wie der AOSP Issue Tracker zeigt.

 

Im besagten Bug-Tracker meldeten sich mehrere Leute, da sie einen Anstieg des belegten Arbeitsspeichers feststellten. Bis zu 1.3 GB RAM wurde dabei vom System beansprucht, obwohl Werte um 500 MB normal wären. Dadurch kamen Geräte mit einem maximalen RAM von 2 GB an ihre Grenzen, teilweise machte sich der Bug sogar auf dem Nexus 6 mit 3 GB Arbeitsspeicher bemerkbar.

 

Wie gesagt, wurde der Fehler-Eintrag geschlossen und mit FutureRelease markiert, was bedeutet, dass der Bugfix Einfluss in das nächste Android-Update finden wird. Nachdem Android 5.0.1 generell ausgerollt wurde und Android 5.0.2 nur das Nexus 7 (2012) betrifft, wird dieses Update wohl die Nummer 5.0.3 tragen und bald einmal ausgerollt werden, zumindest an die aktuelleren Nexus-Geräte.

 

Quelle: AOSP Issue Tracker (Englisch), Phandroid (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen