Di. 25. August 2015 um 20:50

Blackberry Passport: Android-Smartphone im Video

von Marc Hoffmann3 Kommentare

Bisher hat Blackberry sein erstes Android-Smartphone noch immer nicht vorgestellt, doch ein portugiesischer YouTuber ist anscheinend an einen Prototypen gelangt und stellt diesen in einem detaillierten Video vor. Zwar dürfte die Sprachbarriere bei den meisten von uns hier dafür sorgen, dass wir die Details des Videos nicht verstehen, doch ab der fünften Minute wird das Gerät dann auch in Grossaufnahme gezeigt und man wird durch die verschiedenen Menüs des fast unveränderten Android-Systems geführt.

Die Hardwaredaten des Gerätes entsprechen anscheinend denen, die bereits bekannt waren. Demzufolge kommt ein Snapdragon 801 SoC zum Einsatz, welcher auf 3 GB RAM zugreifen kann. Die Kamera löst mit 13 Megapixel auf und das quadratische Display bietet eine Auflösung von 1440 x 1440 Pixel. Der Akku des Blackberry Passport soll stolze 3’450 mAh an Kapazität liefern. Die Besonderheit des Gerätes ist die Hardware-Tastatur, welche die Texteingabe mit physischen Tasten ermöglicht. Wann das Gerät auf den Markt kommen soll, ist bisher noch immer ein Rätsel.

 

Quelle: GSMArena (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

3 Antworten zu “Blackberry Passport: Android-Smartphone im Video”

  1. Ahab sagt:

    Naja ob Sprachbarriere oder nicht: das nenne ich mal handfest. 😀

  2. hellalive sagt:

    „…ab der fünften Minute wird das Gerät dann auch in Grossaufnahme gezeigt …“

    Da es nicht ganz klar ist:

    Das Gerät IST das Passport! Kein Prototype etc. nur das halt Android drauf läuft.
    Das vermeintliche Android Blackberry, welches noch kommen soll ist ein ganz anderes Gerät!

  3. Abarth sagt:

    Jou. Das ist reichlich irreführend, so als ob es das Passport noch nicht gäbe….
    http://global.blackberry.com/en/smartphones/blackberry-passport/overview.html

Schreibe einen Kommentar

Teilen