Do. 16. April 2015 um 15:06

Bild zeigt Windows Phone von LG

von Marc Hoffmann0 Kommentare

In der Vergangenheit gab es mehrfach Gerüchte darüber, dass LG wieder in den Markt für Windows Phones einsteigen könnte. Bisher war das LG Optimus 7 das einzige Smartphone des Herstellers mit dem Microsoft-Betriebssystem, damals noch Windows Phone 7. Nun ist ein Bild aufgetaucht, welches ein LG-Smartphone mit Windows Phone 8.1 zeigt, wobei es sich dabei lediglich um ein Render-Image, also eine computergenerierte Grafik handelt. Auffällig ist dabei, dass auf der Vorderseite das Logo des US-Mobilfunkanbieters Verizon zu sehen ist, was auf einen eventuellen Exklusiv-Vertrag zwischen dem Anbieter und LG schliessen lässt. Allerdings ist nicht ausgeschlossen, dass LG ein solches Modell auch in anderen Ländern auf den Markt bringen könnte.

 

LG Windows Phone
Ausgehend von diesem Bild, könnte LG tatsächlich wieder an einem neuen Windows Phone arbeiten.

Über die mögliche Ausstattung des Gerätes lässt sich bisher aber nur spekulieren. Das Bild, welches den Kollegen von Neowin zugespielt wurde, zeigt deutlich, dass hier On-Screen-Buttons anstelle von separaten Hardware-Tasten zum Einsatz kommen, was bisher meist nur bei Mittelklasse- und Einsteiger-Smartphones gesehen wurde, mit dem HTC One M8 for Windows Phone als einzige Ausnahme. Zu sehen ist aber auch, dass hier eine Front-Kamera zum Einsatz kommt sowie eine Datenanbindung über LTE. Ausgehend von dem Grössenverhältnis zwischen den Live Tiles und dem Display, könnte es sich hier zudem um ein 4.5 Zoll grosses Panel handeln. Eine dedizierte Kamera-Taste scheint dem LG-Smartphone allerdings zu fehlen.

 

Sollte sich bewahrheiten, dass LG neben HTC als weiterer grosser Smartphone-Hersteller wieder auf den Zug aufspringt, würde dies dem Windows Phone Markt sicher gut tun und die Dominanz der Lumia-Smartphones etwas einschränken. Eine grössere Auswahl an Geräten und neuen Designs könnte dann auch wieder neue Käuferinnen und Käufer anlocken und die Marktanteile von Microsoft bei den Smartphone-Betriebssystemen steigern.

 

Quelle: Neowin (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen