So. 09. November 2014 um 16:58

Asus ZenWatch ab heute im Handel

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Der Smartwatch Markt nimmt Fahrt auf: Nach den Topmodellen Motorola Moto 360 und LG G Watch R (hier unsere Review) kommt nun auch die ZenWatch von Asus auf den Markt. Zunächst zwar nur in den USA, aber sie könnte auch bald in unseren Gefilden in den Regalen liegen.

 

Die ZenWatch besticht durch zwei Dinge: Ihr spezielles Design und das angepasste Android Wear Betriebssystem. Optisch macht die Smartwatch viel her, sie orientiert sich weniger am Trend der runden Uhren, sondern kommt rechteckig mit runden Ecken daher. Dadurch wirkt sie recht filigran und könnte gut zu Businessanzügen, aber auch Damenhandgelenken passen. Das Lederarmband ist in verschiedenen Farben verfügbar und einfach zu wechseln. Neben dem äusseren Design setzt Asus bei der ZenWatch aber auch im Inneren Akzente: Das Google Betriebssystem Android Wear wurde speziell angepasst. Mit dem Asus User Interface soll es so möglich sein, die Smartwatch individueller an eigene Bedürfnisse anzupassen. Wir sind gespannt, wie das in der praktischen Umsetzung aussieht und werden es gern ausprobieren, sobald die Uhr auch in der DACH-Region verfügbar ist.

Die ZenWatch verfügt nicht über GPS, weshalb sie einige der neuesten Features von Android Wear nicht nutzen kann. Mit einem Preis von 199 US-Dollar ist sie etwas günstiger als die Smartwatches von Motorola und LG, ob und wann sie zu uns kommt, ist derzeit nicht bekannt.

 

Asus Zenwatch
Die Asus ZenWatch ist seit heute im US-Handel erhältlich

Quelle: Techcrunch (englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen