Do. 25. Februar 2016 um 12:22

Assassins Creed: Identity für iOS erschienen

von Marcel Laser2 Kommentare

Noch vor ein paar Wochen per Pressemitteilung angekündigt, ist Assassins Creed: Identity nun endlich auch für Apples iOS Systeme erschienen. Was das Spiel vor allem gegenüber seinen Vorgängern völlig anders macht, ist die erfreuliche Nachricht, dass es sich hier um einen reinen Open-World-Titel handelt, der an die grossen Spiele für Konsole angelehnt ist und euch eine vollwertige Assassins Creed Erfahrung aufs Smartphone bringen will.

Assassins Creed: Identity – Open-World-Game in italienischer Renaissance

Mit Assassins Creed: Identity kommt endlich auch mal ein Spiel in den Apple App Store, welches sich zumindest in vielen Teilen an die grösseren Konsolen-Vorbilder hält und verspricht reines Open-World-Feeling in gewohnter AC-Manier. So könnt ihr euch frei in den Städten bewegen, Gebäude erklimmen, die bekannten Todessprünge machen und euch den unterschiedlichsten Fähigkeiten des Assassinen Orden bedienen, um eure zahlreichen Missionen zu erfüllen.

 

Dennoch nimmt Assassins Creed: Identity auf dem iPhone/iPad einige neue Gameplay-Änderungen vor. Ubisofts neuster Ableger kommt als Action-RPG daher und somit habt ihr die Auswahl zwischen unterschiedlichen Klassen, sammelt Erfahrungspunkte und könnt diese in diverse Skilltrees investieren um euren Assassinen den eigenen Wünschen anzupassen. Die im Launchtrailer gezeigten Klassen sind der Dieb, der Trickser und die Schattenklinge. Alle drei sollen mit unterschiedlichen Fähigkeiten glänzen und das Spielgefühl immer wieder neu verändern.

 

Die Optik von Assassins Creed: Identity (AC: Identity) scheint zumindest im Trailer und den bisher veröffentlichten Screenshots herausragend zu sein, was übrigens auch der Grund für die etwas höheren Systemanforderungen zu sein scheint. Immerhin könnt ihr bereits auf einem iPhone 5 oder iPad 3 auf Meuchler-Tour gehen, müsst allerdings abstriche in der Optik machen. Spielt ihr das spiel auf den aktuellen iPhone 6s Geräten sieht die Sache schon wieder ganz anders aus und das Spielerlebnis ist deutlich flüssiger. Zudem müsst ihr mindestens 2.8 GB freien Speicher zur Verfügung haben, denn AC: Identity ist alles andere als klein. Eine Android-Version des Spiels ist zwar in Planung, doch ist bisher kein Releasetermin bekannt gegeben worden. Windows 10 Mobile findet hingegen gar keine Erwähnung.

 

Auch wenn der Titel nun 4.99 Euro kostet bzw. in der Schweiz 5.00 SFr dafür verlangt wird, ist der Titel nicht frei von inApp-Käufen, was einigen Fans der Serie sauer aufstossen dürfte. So habt ihr die Möglichkeit euch diverse inGame-Währung per Echtgeld zu kaufen. Wer sich vom Spiel erst einmal einen Eindruck holen will, der kann sich das von Ubisoft bereitgestellte rund 15-minütige Gameplay-Video anschauen.

Assassin's Creed Identity
Entwickler: Ubisoft
Preis: 4,99 €+

 

 

Quelle: Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Assassins Creed: Identity für iOS erschienen”

  1. Apfelschorle92 sagt:

    Ich persönlich finde es toll das die Entwickler ein neues Spiel für Android und IOS Geräte herausbringt. Freue mich schon es demnächst anzuzocken 🙂

  2. Marcel Laser sagt:

    Hab übrigens grad den Video-Fehler gefixt… 😀 Das YouTube-Video sollte nun korrekt funktionieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Teilen