Di. 07. Juni 2016 um 23:21

Gerücht: Apple Pay ab 13. Juni in der Schweiz?

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Apple Pay ist derzeit nur auf einigen wenigen Märkten vertreten. In Europa profitieren derzeit nur die Apple-User_innen im Vereinigten Königreich von der Zahlmethode, weltweit ist es in den USA, Kanada, Singapur, Australien und China verfügbar. Nun soll also auch das Land der Banken und Uhren, die Schweiz, laut finews.ch, mit auf den Zug aufspringen.

Apple Pay in Verbindung mit Cornèr Bank

Partnerbank für den US-Amerikanischen Bezahldienst soll nach Recherchen des Finanzmagazins die Cornèr Bank aus dem Tessin sein. Das 1952 gegründete private Finanzunternehmen ist derzeit der viertgrösste Wettbewerber auf dem Schweizer Kreditkartenmarkt. Das Kerngeschäft sind hierbei Visa- und Master Cards, die hauseigenen „Cornèrcards“. Nun soll also auch noch Apple als Partner für Apple Pay hinzukommen – abwegig wäre dies nicht, über Erfahrung mit Technikunternehmen verfügt man in dem Unternehmen, da man unter anderem bereits mit Swatch zusammenarbeitet. Mit dem Uhrenmodell „Bellamy“ des bekannten schweizerischen Uhrenherstellers kann man bereits an vielen Orten bargeldlos bezahlen. Realisiert wurde dies – genau – in Zusammenarbeit mit der Cornèr Bank.

Fusion von Twint und Paymit könnte zu spät kommen

Bereits vor zehn Tagen wurden die beiden Schweizer Apps für mobiles Bezahlen Twint und Paymit zusammengelegt. Hier arbeiten nun die Banken Credit Suisse, UBS, Post Finance, Raiffeisen und ZKB gemeinsam mit Migros und Coop, dem Finanzinfrastrukturdienstleister SIX sowie die Swisscom an einer gemeinsamen Konkurrenzlösung zum mobilen Bezahlsystem aus dem Hause Apple. Die gemeinsame App soll im Herbst 2016 an den Start gehen und das bargeldlose Bezahlen in der Schweiz auf eine neue Stufe heben – wenn Apple ihnen hier nicht zuvor kommt.

 

Die Marke Apple Pay ist bereits seit Februar in der Schweiz registriert und aktiv, wie finenews.ch damals berichtete. Die Weichen sind also gestellt und einem Launch steht eigentlich nichts mehr im Wege. Wir sind sehr gespannt, ob der Bezahldienst für iPhone, iPad und Apple Watch aus Cupertino am 13. Juni 2016 wirklich bei uns an den Start gehen wird, der Wahrscheinlichkeitsgehalt des Gerüchtes ist relativ hoch.

Apple Pay

Quelle: finews.ch

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen