Fr. 28. März 2014 um 3:01

Apple iPhone 6 kommt laut Nikkei mit zwei Displaygrössen im September

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Business Magazin ist dabei kein geringeres als Nikkei, welches sich vor allem in Zuliefererkreisen für Displays schon in der Vergangenheit als sehr treffsicher herausstellte. Das Dokument beschreibt dabei einige Hersteller für Displays wie Sharp, LG Electronics und Japan Display Mobara, welche im zweiten Quartal dieses Jahres mit der Massenproduktion der neuen Bildschirme beginnen werden. Zudem ist in dem Schreiben von 4.7 und 5.5 Zoll Modellen die Rede, die beide als iPhone 6 bezeichnet werden und im September auf den Markt gebracht werden sollen. Des Weiteren wird im gleichen Atemzug eine signifikant höhere Auflösung genannt. Wie hoch diese allerdings ausfallen soll, wird nicht erwähnt.

 

Apple hatte vergangenes Jahr im September schon versucht, zwei Smartphones unterschiedlicher Preisklasse auf den Markt zu bringen. Das um nur 100 EUR günstigere iPhone 5c kam allerdings nicht an die Verkaufszahlen des iPhone 5s heran. Letzteres brach sogar weitere Verkaufsrekorde des Unternehmens.

iPhone 5S im Grössenvergleich mit Modellen in 4.7 und 5.5 Zoll Versionen.

 

 

Quelle: Nikkei Asian Review (Englisch)

Bild: MacRumors (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen