Mi. 25. Februar 2015 um 20:32

Apple Watch: Tim Cook bestätigt Wasserdichtheit der Uhr

von Marcel Laser2 Kommentare

Kurz abgehakt: Wie sehr wasserdicht, kann man zwar noch nicht sagen, aber wenn Apple CEO Tim Cook selber von sich sagt, dass er mit der Apple Watch ohne Probleme duschen geht, dann kaufen wir ihm das auch erst einmal so ab. Dieses Statement brachte er zumindest bei seinem Deutschlandbesuch im Berliner Apple Store, als die Belegschaft ihn nach der Uhr fragte. Damit wäre sie jedenfalls schon mal etwas alltagstauglicher als vielleicht bisher angenommen. Ob das nun allerdings zum Tauchen reicht, wissen aber wir noch nicht und kann durchaus weiterhin in Frage gestellt werden.

 

Die Apple Watch soll laut dem IT-Riesen aus Cupertino schon im April dieses Jahres zum Preis ab 250 Euro bzw. SFr. auf den Markt kommen. Die grössere Variante aus Edelstahl und mit grösserem Display soll dann bei 350 Euro liegen und für das Modell aus Gold können schon einmal gut 5’000 Euro fällig werden.

Apple Watch
Laut Tim Cook soll die Apple Watch das Duschen locker aushalten.

 

 

Quelle: iGen (Französisch)

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Apple Watch: Tim Cook bestätigt Wasserdichtheit der Uhr”

  1. happyone sagt:

    Oder er hat genug im Schrank rumliegen um sich sofort die nächste zu nehmen 😉

  2. Dackelfranz sagt:

    Billig ist sie nicht, aber die Optik der Edelstahl Variante mit feingliedrigen Armband wäre mein Favorit. Aber eine Uhr die ich jeden Abend laden muss oder bei intensiver Nutzung schon nach wenigen Stunden leer ist, kann ich nicht brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Teilen