Mi. 19. November 2014 um 14:58

Apple Watch: Apple gibt WatchKit Entwicklertools frei

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Kurz abgehakt: Irgendwann im Laufe des ersten Quartals des nächsten Jahres soll es so weit sein, dass Apple seine Apple Watch genannte Smartwatch auf den Markt bringt. Allerdings sollen zum Start des neuesten Apple Gadgets auch entsprechend viele Apps zur Verfügung stehen. Um dies sicherzustellen, hat Apple heute das WatchKit genannte Entwicklerpaket freigegeben, mit dem es möglich ist, Apps für die 2015 erscheinende Apple Watch zu schreiben.

 

Damit wird den Developern genug Zeit gegeben, bereits vorab an ersten Apps für das Handgelenk zu arbeiten und diese in einer virtuellen Umgebung auch testen zu können. Die verfügbaren Schnittstellen für Apps sind dabei von Beginn an äusserst umfangreich, womit der Kreativität kaum Grenzen gesetzt sein sollten. Auch mit Heim-Automatisierungssystemen soll die Apple Watch interagieren können, um viele automatisierte Prozesse zu steuern oder vom Handgelenk aus die Zimmertemperatur zu regeln.

Apple Watch
Ab sofort können auch Apps für die Apple Watch entwickelt werden.

Quelle: Cnet (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen