Di. 17. Mai 2016 um 9:56

Apple veröffentlicht iOS 9.3.2 und watchOS 2.2.1

von Marcel Laser1 Kommentare

Apple hat zum Pfingstende hin eine ganze Reihe an Update für all seine Systeme auf den Weg gebracht. Versorgt wurden iPhones, iPads, iPod Touch Modelle, die Apple Watch und noch einige andere Geräte. Allerdings scheint das Update auf iOS 9.3.2 auf den iPad Pro Modellen mit 9.7 Zoll Display für enorme Schwierigkeiten zu sorgen.

iOS 9.3.2 und watchOS 2.2.1 veröffentlicht. Mac OS X und iTunes auch am Start

Eine riesige Update-Welle hat Apple Fans gestern Abend noch erreicht und wurde auf iPhone, iPad, Mac und Watch Geräten des Herstellers ausgerollt. Ihr findet die Aktualisierungen wie immer in den jeweiligen Bereichen in den Einstellungen vor und könnt dieses manuell anstossen, allerdings sei beim iPad Pro mit 9.7 Zoll Display Vorsicht geboten, aber dazu gleich mehr.

 

Das nicht einmal 100 MB grosse iOS 9.3.2 Update für iPhone, iPad und iPod Touch Geräte behebt ein paar Fehler, soll Stabilitätsverbesserungen mitbringen und löst vor allem auch ein nerviges Problem des iPhone SE, welches ein paar Schwierigkeiten mit der Audioqualität in Verbindung mit Bluetoothkopfhörern hatte. Auch für die Apple Watch gab es mit watchOS 2.2.1 ebenfalls ein nicht einmal 30 MB grosses Wartungsupdate, welches sich im Changelog nur auf Fehlerbehebungen und Sicherheitsaspekte bezieht ohne nähere Details zu nennen.

 

Zudem wurden noch die Apple TV Modelle mit tvOS 9.2.1 versorgt und Mac OS X Geräte dürfen sich über die neue Version 10.11.5 freuen. Auch iTunes wurde mit einem Update auf Version 12.4 angehoben.

 

iPad Pro mit 9.7 Zoll nach Update auf iOS 9.3.2 nahezu unbrauchbar

Einen schweren Schock könnten Besitzer_innen eines neuen iPad Pro mit 9.7 Zoll Display bekommen. Nach dem Update auf iOS 9.3.2 ist das Gerät quasi als „tot“ zu bezeichnen. Denn das OTA Update soll ab einer ganz bestimmten Stelle abbrechen und nach einem Neustart fährt das iPad Pro 9.7 Zoll nicht mehr hoch. Eine Wiederherstellung durch iTunes soll nicht funktionieren und mit einer Fehlermeldung über ein unbekanntes Problem abbrechen. Auch das Wiederherstellen über den Apple-eigenen Wartungszustand DFU-Modus ist nicht mehr möglich. Die Berichte häufen sich seit gestern Abend und laufen in sozialen Netzen und diversen Internetforen bereits viral.

 

An dieser Stelle raten wir euch dringend von der Installation von iOS 9.3.2 auf einem iPad Pro mit 9.7 Zoll Display ab! Schaltet auch das automatische Update des Systems aus und/oder verneint die Nachfrage nach der Installation. Apple wird mit Sicherheit schnellstmöglich mit einem Fix aufwarten wollen.

 

 

Quelle: Eigene und MacRumors (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Apple veröffentlicht iOS 9.3.2 und watchOS 2.2.1”

  1. Frederic Hamel sagt:

    Soso, prüft Apple ihre eigenen Updates vorher nicht? Ist ja schockierend, dass dieser Fehler nirgendwo vorher aufgefallen ist.

Schreibe einen Kommentar

Teilen