Mo. 17. November 2014 um 20:05

Apple veröffentlicht Bugfix Update iOS 8.1.1

von Marcel Laser2 Kommentare

Vor allem ältere Apple Geräte haben es nicht leicht: Das iPhone 4S und das iPad 2 sind zwar die ältesten, aber auch die langsamsten Geräte, welche noch mit iOS 8 versorgt wurden. Allerdings leidet hier zunehmend die Performance und Apple hat nun mit iOS 8.1.1 ein Update herausgegeben, welches einige der Performanceprobleme der Devices ansprechen soll. Unterschiede gibt es allerdings bei der Grösse des Updates. Das iPad Air 2 zeigt das Update mit einer Grösse von etwas mehr als 360 MB an. Das iPhone 6 Plus hingegen kommt auf knapp 65 MB.

 

Somit steht das Update ab jetzt für alle Geräte ab dem iPhone 4S bis hin zu den aktuellen Modellen wie iPhone 6 und iPad Mini 3 zur Verfügung. Ebenfalls wichtig und kurz angerissen: Auch Mac OS X ist nun in Version 10.10.1 veröffentlicht worden und soll vor allem Probleme mit dem WLAN adressieren.

 

Quelle: Eigene

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Apple veröffentlicht Bugfix Update iOS 8.1.1”

  1. happyone sagt:

    Hab gerade kein 4s zur Hand. Gibt es schon Erfahrungen mit 8.1.1 under dem 4s?

  2. Stefan Nicolai sagt:

    Also bei mir läuft seit gestern auf deinem iPad2, 4S und 6 und besonders auf dem iPad2 hat es große Auswirkungen auf die Performance! Hat sich sehr verbessert. In den letzten Wochen habe ich sehr über das lahme iPad2 geflucht und das ist jetzt – zum Glück – vorbei!!
    🙂

Schreibe einen Kommentar

Teilen