Di. 24. Februar 2015 um 16:23

Apple veröffentlicht bereits die zweite Beta von iOS 8.3

von Marcel Laser0 Kommentare

Vor wenigen Stunden hat Apple in seinem Entwickler-Portal sowohl die die zweite Beta von iOS 8.3 veröffentlicht, als auch für interessierte Nutzer im hauseigenen Betaprogramm die neue Version von Mac OS X 10.10.3. Zudem kursieren derzeit auch Gerüchte, Apple habe bereits mit der Entwicklung von iOS 8.4 begonnen. Welche der Versionen nun schlussendlich Ende März auf den iOS Geräten landet, ist allerdings unklar. Fakt ist, dass mindestens iOS 8.2 bis dahin zur Verfügung stehen muss, da diese Version die Unterstützung für die Apple Watch bereitstellt, welche im April auf den Markt kommen soll. Somit arbeitet Apple derzeit an vielen Baustellen gleichzeitig.

 

Neben der Unterstützung für Apples intelligente Uhr sind auch neue Funktionen im Bereich des Funkmodems eingebaut worden. Endlich soll für alle Provider eine Funktion zur Verfügung stehen, die euch das Netz von 2G bis LTE selbst wählen lässt. Bisher konnte man bei vielen iPhone und iPads nur LTE deaktivieren.

 

Während die neueste iOS 8.3 Beta 2 Version nur für Developer zur Verfügung steht, können Nutzerinnen und Nutzer eines Mac oder Macbooks, die im hauseigenen Betaprogramm von Apple eingeschrieben sind, die neueste Mac OS X Beta in Version 10.10.3 ausprobieren. Wir warnen allerdings vor dem produktiven Einsatz von Developer Previews, Beta- oder anderen Testprogrammen. Auch Apple schreibt: Das Ausprobieren geschieht auf eigene Gefahr.

 

 

Quelle: Apple Developer Portal (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen