Fr. 13. Juni 2014 um 13:03

Apple Tauschprogramm: Netzteil A1300 für ältere iPhones betroffen

von Bernd Günther1 Kommentare

Apple sprach heute eine Warnung aus, betreffend den 5W USB-Netzteilen, die mit den iPhone Modellen 3GS, iPhone 4 und iPhone 4S, zwischen Oktober 2009 und September 2012 ausgeliefert wurden. Der Grund: Diese Netzteile können überhitzen und stellen so ein Sicherheitsrisiko dar. Betroffene USB-Netzteile erkennt ihr an der Seriennummer A1300 und dem „ausgemalten“ CE-Kennzeichen. In einem kostenfreien Austauschprogramm werden betroffene Netzteile in jedem Apple Store und bei Apple Service Providern getauscht. Ab dem 18. Juni nehmen auch Mobilfunkanbieter an diesem Tauschprogramm teil.

Links seht ihr das betroffene Netzteil

Apple selbst hat ebenfalls eine Supportseite geschaltet. Dort werden u.a. auch die teilnehmenden Service Provider aufgelistet. Ihr solltet betroffene USB Netzteile nicht mehr benutzen und euer iPhone über den USB-Port am Rechner – oder falls ihr auch ein iPad besitzt – es über das 10W iPad Netzteil laden.

 

Quelle: Apple Support

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Apple Tauschprogramm: Netzteil A1300 für ältere iPhones betroffen”

  1. Jörg Renken sagt:

    Man bekommt pro Gerät ein Netzteil getauscht. Man sollte am besten das betroffene Gerät (3GS bis 4S) in den Store mitnehmen! Man kann an der Genius Bar auch seine Apple-ID angeben. Wenn das Gerät dort gelistet ist, bekommt man es auch ohne Gerät getauscht.

Schreibe einen Kommentar

Teilen