Do. 06. August 2015 um 18:28

Apple sucht Developer für eigene Android-Apps

von Marcel Laser0 Kommentare

Apple verblüffte auf der WWDC 2015 mit der Veröffentlichung von Apple Music, allerdings auf einem etwas anderen Wege als gedacht: Das Streaming-Angebot kommt auch für Android-Geräte und wird zudem eine eigene App im Google Play Store bekommen. Dabei soll es aber anscheinend nicht bleiben. Stellenausschreibungen deuten auf weitere Apps für Android hin.

 

Wird Apple weitere Apps für Android-Geräte entwickeln?

Die Frage lässt sich im Moment schwer beantworten. Es sieht allerdings mit hoher Wahrscheinlichkeit danach aus, denn Apple selbst sucht im Moment per eigener Stellenausschreibung nach sehr erfahrenen Developern im Bereich der Programmierung für Android. Die Voraussetzungen sind allerdings relativ ambitioniert angesetzt: So werden mindestens sechs Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt, weitreichende Kenntnisse in Java und der Programmierung in Android-Apps ebenso und die Begeisterung für komplett neue Ideen und Projekten und diese vom ersten Anstoss bis zum Ende zu begleiten.

 

Damit wird man wohl nicht nur in Erwägung ziehen, weitere eigene Apps einfach nur zu portieren, sondern vielleicht auch Android-exklusive Inhalte bereitzustellen. Ob nun eines von beidem eintrifft oder vielleicht sogar tatsächlich auch letzteres. Ähnlich wie Microsoft könnte sich Apple so zumindest ein kleines Bisschen in Richtung Multiplattform bewegen. Apple Music war zumindest schon der erste Schritt. Sollte Apple dann auch noch seine TV-Streaming-Dienste irgendwann unter Dach und Fach bringen, wären hier weitere Apps möglich.

 

 

Quelle: Apple (englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen